Thema: Kommunalwahl 2019

kommunalwahl wahlkreise

Kommunalwahl 2019: CDU bestimmt ihre Kandidaten in den Wahlkreisen

Die Dresden CDU will am kommenden Wochenende über ihre Kandidaten für die Stadtratswahl am 26. Mai 2019 entscheiden. „Der Kreisvorstand hat sich auf eine Vorschlagsliste geeinigt. Nun ist es an unseren Mitgliedern, über die geeigneten Kandidaten zu entscheiden“, erklärte CDU-Kreisvorsitzender Christian Hartmann.

Der Kreisvorstand war dem Vorschlag des Pieschener Ortsverbandes gefolgt und hatte dessen Liste bestätigt. Stadtrat Veit Böhm soll demnach im Wahlkreis 3, das ist der Stadtbezirk Pieschen, auf Platz 1 antreten, gefolgt von Annett Zschoppe und Tassilo Langner.

Kandidatenliste für den Wahlkreis 3 (Stadtbezirk Pieschen):

  1. Veit Böhm
  2. Annett Zschoppe
  3. Tassilo Langner
  4. Frank Sperling
  5. Angelika Liu
  6. Uwe Petter
  7. Harald Lamm
  8. Jens Pansegrau
  9. Jochen Gottschaldt
  10. Christoph Böhm

Um die beiden ersten Plätze auf der Liste in der Altstadt, das ist der Wahlkreis 1, hatte es dagegen Zoff gegeben. Der derzeitige Stadtrat Hans-Joachim Brauns hatte seine erneute Kandidatur zurückgezogen, weil ihn der Kreisvorstand nicht auf Platz 1 gesetzt hatte. Statt dessen soll hier Patrick Schreiber antreten. Schreiber ist Landtagsabgeordneter, will aber am 1. September zur Landtagswahl nicht wieder kandidieren. Er wolle sein Leben als Berufspolitiker beenden und sich statt dessen ehrenamtlich in der Stadtpolitik engagieren.

„Natürlich gibt es in jedem Wahlkreis einen Spitzenkandidaten, aber für uns zählt ganz besonders die Geschlossenheit eines großen Teams. Jeder, der einen Listenplatz besetzt, ist Teil dieses Teams“, betonte Hartmann, offenbar auch mit Blick auf die harsche Kritik Brauns an dem Vorgehen des Kreisvorstandes.

Bei der Stadtratswahl im Mai 2014 war die CDU im Pieschener Wahlkreis 3 mit 24 Prozent stärkste Kraft geworden, gefolgt von Die Linke mit 22,1 Prozent und den Grünen mit 17,5 Prozent. Neben Böhm sind aus dem Stadtbezirk Pieschen noch Pia Barkow für Die Linke und Kati Bischoffberger für die Grünen im Stadtrat.

Prognosen für den Ausgang der Kommunalwahl 2019 gibt es nicht. Für die Landtagswahl, die vier Monate später stattfindet, bietet dagegen die Plattform wahlkreisprognose.de eine Voraussage der Verteilung der Erststimmen an. Danach hätte im September 2019 der AfD-Bewerber die Nase vorn.

Ihre Bewerber für die Wahl zum Stadtbezirksbeirat will die Pieschener CDU Ende Februar / Anfang März bestimmten. Die Liste mit mindestens 18 Kandidaten soll Tassilo Langner anführen. Derzeit ist die CDU mit fünf Mitgliedern im 19-köpfigen Stadtbezirksbeirat vertreten.

0 Meinungen zu “Kommunalwahl 2019: CDU bestimmt ihre Kandidaten in den Wahlkreisen