August theater Pettersson

August Theater: Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch – Premiere ausverkauft – zehn Vorstellungen folgen

Die Vorbereitungen und die Proben für die neuesten Erlebnisse von Pettersson und Kater Findus sind im Gange. Zur Premiere am Sonnabend soll alles perfekt sein. Nach drei erfolgreichen Inszenierungen mit den beiden schwedischen Helden – basierend auf dem Kinderbuch von Sven Nordqvist – kommt nun eine Weihnachtsgeschichte mit ihnen auf die Bühne des August Theaters in Pieschen. „Gemeinsam mit dem Ausstatter und Regisseur Rainer Schicktanz aus Radebeul entsteht ein lustiges und dennoch besinnliches Puppentheater“, erklärt Puppenspieler Grigorij Kästner-Kubsch und betont, dass das Theater die Exklusivrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH erhalten habe. Schicktanz habe sich seit vielen Jahren als Figurenbauer und Regisseur in der Szene einen Namen gemacht, sagt Kästner-Kubsch. Er habe sich auch hier nicht nur als ein Erfinder der ausgeklügelten Ausstattungsideen, sondern auch als ein mit viel Humor ausgestatteter Regisseur erwiesen.

Worum es geht? Tagelang ist es so kalt, dass der alte Pettersson und sein Kater Findus ihre Nasen nicht vor die Tür stecken mögen, und gerade als es ein bisschen wärmer wird, verstaucht sich der Alte des Fuß. Dabei ist morgen Heiligabend. Wie sollen die beiden jetzt zu einem Weihnachtsbaum kommen? Und wie zu Stockfisch, Fleischklößchen und Pfefferkuchen? Eine schöne Bescherung!

Nach der bereits ausverkauften Premiere am Sonnabend sind zehn weitere Aufführungen von „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ geplant, zum Beispiel auch am 24. und 26. Dezember.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

„Versuchst du’s mal mit Malen“ – Heinz Veit

Seit seiner Kindheit liebt Heinz Veit das Malen. Jetzt hat der Pieschener seine erste Ausstellung – im Alter von 94 Jahren. Heute wurde >>>

Zusammenstoß auf Kreuzung – Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend gegen 21.10 Uhr ist es an der Kreuzung Leipziger Straße/ Lommatzscher Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin >>>

Mehr Autoverkehr in den Pieschener Melodien – Anwohner und Nutzer sehen Kinder und Fußgänger gefährdet

100 Euro Bußgeld sieht der aktuelle Katalog für Autofahrer vor, die in einer Spielstraße mit einer Geschwindigkeit zwischen 26 und 30 >>>

Einbruch in Büro – Kleintransporter gestohlen

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in ein Bürogebäude an der Leipziger Straße eingebrochen. Über eine Feuertreppe haben sie >>>

Brendler‘s Geschichten: Der Leisniger Platz in Pieschen

Als der stadtnahe Arbeitervorort Pieschen am 1. Juli 1897 in die Haupt- und Residenzstadt Dresden eingemeindet wurde, musste etwa die Hälfte >>>