Flutschutzmauer Testaufbau - Foto: Archiv W. Schenk

Pieschen: Probeaufbau zum mobilen Hochwasserschutz

Am Mittwoch, dem 8. Mai 2024, wird in der Zeit von 6.30 Uhr bis 17 Uhr die mobile Hochwasserschutzanlage auf der Kötzschenbroder Straße in Pieschen aufgebaut. Dabei soll die Anlage einer Sichtung, Reinigung und Wartung unterzogen werden, um den reibungslosen Betrieb im Ernstfall garantieren zu können. Der Probeaufbau soll den Mitarbeitenden des Regiebetriebes auch als Schulung im Umgang mit den einzelnen Elementen dienen, um deren Funktionen und Handhabungen fachgerecht und schnell üben zu können. So soll im Ernstfall ein sicheres Handeln gewährleistet werden. Der gesamte Probeaufbau erfolgt unter der Kontrolle der Landestalsperrenverwaltung Sachsen, des städtischen Umweltamtes, Untere Wasserbehörde und des Brand- und Katastrophenschutzamtes.

Um größere Verkehrseinschränkungen zu vermeiden, findet der Test nur an der Kötzschenbroder Straße zwischen Ballhaus „Watzke“ und der Kreuzung Böcklinstraße/Trachauer Straße statt. Der Aufbau erfolgt auf der vorhandenen Hochwasserschutzmauer mit einer Höhe von 80 Zentimetern und einer Länge von drei Metern.

Die Verkehrseinschränkungen werden zum gegebenen Zeitpunkt durch Verkehrszeichen ausgewiesen. Die Vollsperrung der Kötzschenbroder Straße begrenzt sich auf den Abschnitt zwischen Leipziger Straße und Kreuzung Böcklinstraße/Trachauer Straße. Eine Umleitung wird entsprechend ausgewiesen und führt über die Sternstraße.

Anzeige



  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baumaschinen in Trachau beschädigt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte vier Baumaschinen auf dem Sternweg in der Nähe der Neuländer Straße beschädigt. Der Schaden wurde >>>

Städtischer Appell für mehr Sicherheit

Radfahrer, Inline-Skater und Fußgänger mit Kamera oder treuer Fellnase: Je besser das Wetter, desto mehr Leute genießen die Zeit auf dem >>>

Offene Türen in der Kindertagespflege

Wenn man am Vormittag mal eine Runde durch die Pieschen geht, sieht man sie. Tagesmütter und Tagesväter erkunden meist mit ihren Kinderwagen >>>

Neues Konzept für Altkleidersammlung in Dresden

Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag, den 16. Mai 2024, eine Neuordnung der Altkleidersammlung beschlossen. Ziel ist es, die Umgebung >>>

Frauenpower in Übigau

Ende Mai beginnt am Schloss Übigau das Sommerspektaktel der Comödie Dresden. Bereits zum sechsten Mal bespielt Sachsens größtes Privattheater >>>