Newsletter von pieschen-aktuell.de

Die wichtigsten Beiträge der Woche auf einen Blick!

Globus Buero Leipziger Bahnhof

Die Linke-Fraktion im Stadtrat will am Alten Leipziger Bahnhof einen Standort mit einer hohen Zahl an preisgünstigen, familienfreundlichen und behindertengerechten Wohnungen entwickeln. Einen entsprechenden Antrag präsentierte Fraktionschef André Schollbach heute auf einer Pressekonferenz. Außerdem wird Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) aufgefordert, …

Weiterlesen.

---
polizeimeldung

Unbekannte sind heute Nacht gegen 1.30 Uhr in eine Wohnung an der Straße Altkaditz eingebrochen. Dort haben sie nach Angaben eines Polizeisprechers diverse Heimelektronik sowie zwei Fahrräder gestohlen. Den Wert des Diebesgutes bezifferte die Polizei auf rund 2.900 Euro.

Weiterlesen.

---
hufewiesen luftbild

Der Stadtrat hat gestern ohne Gegenstimmen den Kompromiss zur weiteren Entwicklung der Hufewiesen verabschiedet. Lediglich vier Enthaltungen trübten die Einhelligkeit der von allen Seiten gelobten Lösung. Die Stadtverwaltung erhält damit den Auftrag, die elf Hektar große Fläche zu planen. Der …

Weiterlesen.

---
trachenfest

Mit Stadtteilfonds sollen in den drei Stadtteilen Pieschen-Süd, Gruna und Johannstadt Kleinprojekte unbürokratisch gefördert werden. Die Initiatoren, zu denen auch der Verein Pro Pieschen gehört, hoffen noch auf viele Stimmen beim Contest Zukunftsstadt Dresden. Auf der Crowdfundingplattform 99funken.de läuft die …

Weiterlesen.

---
polizeimeldung

Heute Morgen gegen 7.40 Uhr ist ein grauer Renault Megane beim Linksabbiegen von der Großenhainer Straße in die Riesaer Straße mit einem stadteinwärts fahrenden Rennradfahrer zusammen gestoßen. Der 30-jährige Radfahrer sei dabei leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Dresdner …

Weiterlesen.

---
grundstuecke verkauf pieschener melodien

An drei Standorten in den Pieschener Melodien sollen bis Ende 2020 Wohnungen gebaut werden. Die Stadt verkauft drei Grundstücke am Hedwig-Langner-Weg, am Neudorfer Weg und an der Rosa-Steinhart-Straße (siehe Karte). Die Grundstücke sind auf dem Onlineportal Immobilienscout24 annonciert. Vorausgegangen waren …

Weiterlesen.

---
Kita Genrebilder 0111

Über erste Erkenntnisse aus der aktuellen Kita-Umfrage des Sächsischen Kultusministeriums will die SPD-Landtagsabgeordnete Juliane Pfeil-Zabel am Donnerstag bei einer Diskussionsveranstaltung zu dem Thema "Wie weiter mit Sachsens Kitas?" informieren. "Gerade Themen wie die Verbesserung des Betreuungsschlüssels, die Anerkennung von Vor- …

Weiterlesen.

---
Unfallstatistik 2017 Radfahrer

Im vergangenen Jahr 2017 hat die Polizei in Dresden 14.384 Verkehrsunfälle aufgenommen. Das sind 3,5 Prozent weniger als im Vorjahr. 2.509 Personen sind dabei zu Schaden gekommen, vier Menschen kamen ums Leben. Während die Zahl der Leichtverletzten auf 2.097 sank, …

Weiterlesen.

---
schimmel nadja kurz

Die Ausstellungsmacher des Schimmel Projects in der Großenhainer Straße bleiben im geplanten Wechselrhythmus. Nach der polnischen Künstlerin Zuza Golińska folgt nun mit Nadja Kurz eine Akteurin aus Dresden. Sie präsentiert im Art Centre "ihre raumgreifende Crossover-Installation Factory of Strong Emotions", heißt …

Weiterlesen.

---
Polizei Heide Kaserne

Nach dem Tötungsdelikt in der Waldemarstraße in Kaditz und dem dramatischen Ende des Einsatzes in der Königsbrücker Heide ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei weiter. Nachdem Robert K., der 33-jährige mutmaßliche Mörder einer 75-jährigen Frau, von Spezialkräften leblos im Dachgeschoss einer leerstehenden …

Weiterlesen.

---
Naturkinderhaus_DREWAG

Nach der Premiere im vergangenen Jahr startete die DREWAG auch in diesem Jahr zum Kindertag die Aktion „Kleines Glück“. DREWAG-Geschäftskunden hatten die Möglichkeit einen Dresdner Verein, ein Projekt oder eine Organisation vorzuschlagen, die sich voller Energie für das Wohl von …

Weiterlesen.

---
polizeimeldung

Der 33-jährige Robert K. aus der Waldemarstraße in Kaditz ist tot. Polizeibeamte haben ihn leblos in einer ehemaligen Kaserne in der Königsbrücker Heide gefunden. "Die Umstände deuten darauf hin, dass er sich selbst das Leben genommen hat", erklärte eine Polizeisprecher. …

Weiterlesen.

---
polizei foto1305

Die Polizei fahndet öffentlich nach einem 33-Jährigen, der gestern eine 75-jährige Dresdnerin in ihrer Wohnung in der Waldemarstraße in Kaditz getötet haben soll. "Es muss davon ausgegangen werden, dass der Mann bewaffnet ist und eine potenzielle Gefahr von dem Mann …

Weiterlesen.