tankstelle Leipziger Strasse

Tankstelle in der Leipziger Straße erneut überfallen

Gestern Abend ist die Esso-Tankstelle an der Leipziger Straße zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage überfallen worden. Und wieder war die Täterin eine Frau. Gegen 23 Uhr bedrohte sie eine Angestellte mit einer Pistole. Mit der Waffe hielt sie auch mehrere Zeugen des Vorfalls in Schach. Mit der Beute von einigen hundert Euro konnte sie entkommen. Am Sonntag hatte die Frau die Tankstelle zum ersten Mal überfallen. Derzeit würden Videoaufnahmen ausgewertet und weitere Schritte geprüft, hieß es.

Ein weiterer Überfall hatte sich am Dienstag in einer Tankstelle auf der anderen Elbseite an der Wiener Straße. Die Personenbeschreibung war in allen drei Fällen ähnlich. Die Täterin war maskiert, schlank bis hager, etwa 1,70 Meter groß und soll eine dunkle Jacke mit Kapuze, eine dunkle Hose und weiße Turnschuhe getragen haben. Sie sprach akzentfrei deutsch.

Wie Marko Laske, Pressesprecher der Dresdner Polizei erklärte, gehen die Ermittler davon aus, dass es sich um ein und dieselbe Täterin handelt. „Das betrifft nicht nur die Personenbeschreibung, sondern vor allem auch die Art und Weise, wie sie die Tat begangen hat“, erläuterte Laske.

Nach der Tat am Donnerstagabend flüchtete die Räuberin in Richtung Stadtzentrum und konnte wieder entkommen. Die Polizei war mit mehreren Einsatzwagen vor Ort. Die Angestellte und die Zeugen des Geschehens in der Esso-Tankstelle blieben unverletzt.

Die Polizei erneuerte ihren Zeugenaufruf und bitte die Bevölkerung um Mithilfe und Hinweise.

Telefon Polizei Dresden: 0351 4832233

Der Beitrag entstand mit Unterstützung von Anton Launer vom Neustadt-Geflüster

0 Meinungen zu “Tankstelle in der Leipziger Straße erneut überfallen

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadt schlägt Regeln für Benennung von kommunalen Sportanlagen vor

Kommunale Sportanlagen sollen künftig die Namen von verdienstvollen Sportlerinnen und Sportler tragen können. Eine entsprechende Richtlinie >>>

Feuerwehr birgt verletzten Lkw-Fahrer – Motorradfahrer nach Unfall verstorben

Einem verletzten Lkw-Fahrer mussten die Feuerwehrleute gestern Vormittag helfen. Der Mann war nach einem Sturz von einer Leiter aus eigener >>>

Stadtbezirksbeirat: August Theater soll Spielstätte im Rathaus Pieschen behalten

Mit deutlicher Mehrheit hat sich gestern der Stadtbezirksbeirat Pieschen für den Erhalt des August Theaters ausgesprochen. Mit 14 Stimmen >>>

Treff am Grillplatz: Kay und Ben Aubrecht präsentieren „Aubis Fishing“

Am Elbufer in der Nähe des Grillplatzes Eisenberger Straße stehen Kay und Ben Aubrecht. Ein leichter Nieselregen fällt aus dem dicht mit >>>

Wilder-Mann-Straße: Feuerwerkskörper verursacht Brand

Gestern Abend gegen 18 Uhr hat ein Unbekannter Feuerwerkskörper in einen Garten an der Wilder-Mann-Straße geworfen und dadurch einen Brand >>>