Polizei Einsatz

Polizeieinsatz am Krankenhaus Neustadt gewaltlos beendet

Die Polizei hat in der vergangenen Nacht ihren Einsatz wegen einer „Bedrohungslage“ am Krankenhaus Dresden-Neustadt gewaltlos beendet. Anlass war die Androhung von Waffengewalt durch einen 34-jährigen Mann, nachdem dieser erfahren hatte, dass sein wenige Tage altes Kind vom Jugendamt in Obhut genommen worden sei. Die 26-jährige Mutter des Kindes hatte mit einer anderen Patientin darüber gesprochen, nachdem ihr Lebensgefährte am Telefon angekündigt hatte, gegen diese Maßnahme mit Waffengewalt vorgehen zu wollen.

Seit gestern Mittag waren darum dutzende Polizeibeamte rings um das Klinikum im Einsatz, um ein mögliches Eindringen des Mann in die Klinik zu verhindern. Auch die Interventionskräfte der Polizeidirektion Dresden seien zum Einsatz gekommen, weil der 34-jährige Deutsche in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war. Aktuell würden gegen den Mann drei Haftbefehle vorliegen.

Parallel zur Sicherung des Krankenhauses sei eine Fahndung nach dem Mann eingeleitet worden. In diesem Zusammenhang hätten die Beamten auch eine Wohnung in Bautzen überprüft. Etwa eine Stunde nach Mitternacht konnten Spezialeinsatzkräfte des Landeskriminalamtes Sachsen den 34-Jährigen in Wetro bei Bautzen vorläufig festnehmen. Der Mann befinde sich nun in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Bibbern beim Aktzeichnen – Erinnerungen an 25 Jahre Kreative Werkstatt

Gut gefüllt war am vergangenen Sonnabend die Galerie der Kreativen Werkstatt im Galvanohof. Zahlreiche Mitstreiterinnen, Wegbegleiter, >>>

Polizei sucht Zeugen zu „verdächtigem Ansprechen“ in Trachau – Rollerfahrer gestürzt

Die Polizei prüft gegenwärtig einen Fall des verdächtigen Ansprechens von Kindern im Stadtteil Trachau. Die Eltern eines Neunjährige >>>

Hufewiesen: Öffentliche Vorstellung des Bebauungsplans – Anwohner sind skeptisch

Am vergangenen Freitag war es im Goldenen Lamm so weit: Vertreter der Stadt stellten den Bebauungsplan für die Hufewiesen in Trachau vor. >>>

Brendler’s Geschichten: Die Arno-Lade-Straße trug bis 1946 den Namen eines preußischen Militärs

Im „Straßenverzeichnis 2017“ der Stadt Dresden sind für den Stadtbezirk Pieschen 431 Straßen, Plätze und Wege aufgelistet. Sie tragen >>>

Sportcampus Motor Mickten: Bahn prüft Verkauf der Fläche an der Harkortstraße

Die Deutsche Bahn prüft den Verkauf ihres Grundstücks zwischen Harkortstraße und dem Haltepunkt Pieschen. Das Areal hat eine Fläche von >>>