polizeimeldung

Erneut Überfall auf Tankstelle – dieses Mal in der Leipziger Straße in Mickten

Aktualisierte Fassung mit Fahndungsfotos: Die Polizei fahndet jetzt mit Fotos aus der Überwachungskamera nach zwei Tankstellenräubern. Sie hatten gestern Abend gegen 20.15 Uhr die Shell-Tankstelle an der Leipziger Straße in Mickten überfallen. Die Täter hätten maskiert den Verkaufsraum betreten. Einer der beiden haben die 41-jährige Verkäuferin mit einer Pistole bedrohnt, der zweite Mann habe einen Schlagstock in der Hand gehalten, sagte ein Polizeisprecher. Die beiden Unbekannten hätten Bargeld gefordert und seien mit einer niedrigen dreistelligen Summe in Richtung Radebeul geflüchtet. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung eingeleitet.

Wie auch bei den Tankstellenüberfällen vor wenigen Wochen seien die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit zehn Funkstreifenwagen sowie einem Spürhund ohne Erfolg geblieben.

Die Polizei veröffentlichte Personenbeschreibungen der beiden Männer: „Sie sind jeweils ca. 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Sie waren von schlanker Statur. Zur Tatzeit trugen sie blaue Jeans und dunkle Oberbekleidung. Beide hatten ein Basecap auf und die Kapuzen tief ins Gesicht gezogen. Weiterhin waren sie jeweils mit einem Tuch maskiert. Einer der beiden trug einen Rucksack auf dem Rücken.“

Mit diesen Angaben sucht die Polizei jetzt in einer öffentlichen Fahndung nach Zeugen, die sich zur Identität der Täter und ihrem Aufenthaltsort äußern können.

Im Januar hatte eine 18-Jährige mit einem gleichaltrigen Komplizen innerhalb kurzer Zeit vier Überfälle verübt,  zwei allein auf die Esso-Tankstelle in der Leipziger Straße. Sie waren anhand der Fahndungsfotos erkannt und am 1. Februar in der Hauptstraße verhaftet worden.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

0 Meinungen zu “Erneut Überfall auf Tankstelle – dieses Mal in der Leipziger Straße in Mickten

Das könnte Sie auch interessieren …

Lommatzscher Straße: Fußgänger von Auto erfasst

Am Donnerstagabend hat sich gegen 17.45 Uhr auf der Lommatzscher Straße ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Pkw Toyota
Auris >>>

Sachsenbad: Statt Schwimmbad nun Coworking-Area, Sauna, Wellnes und Gastronomie

Das Sachsenbad wird saniert, soll aber nicht als Gesundheitsbad wiederbelebt werden. Die lange angekündigte Verwaltungsvorlage ist >>>

9. Trachenfest: Helfer, Flohmarktstände und Akteure auf der Bühne gesucht

Der Termin für das 9. Trachenfest ist gefunden. Wie immer an einem Sonnabend, dieses Mal am 16. Mai, lädt der Verein Hufewiesen zu dem inzwischen >>>

GEH8 Kunstraum und Ateliers: Von der Wandlung eines Hinterhofes

Das Wrack eines Opel Manta verschaffte den Künstlern des Vereins „GEH8 Kunstraum und Ateliers“ im Januar viel Aufmerksamkeit. >>>

Bibliothek Pieschen: Sachsenbad-Zeitzeugen kommen in Ausstellung zu Wort

„Therapieschwimmen im Sachsenbad, das wäre schön“. Die 71-jährige Helga Schönberg kennt das Bad schon aus Kinderzeiten, >>>