boxdorfer-strasse-kreisel

Neuer Kreisverkehr am Verkehrsknotenpunkt in Trachau

Nach fünf Monaten Bauzeit ist der neue Kreisel fertig. Für rund 435.000 Euro wurde der Knotenpunkt Boxdorfer Straße/Volkersdorfer Straße/Weixdorfer Straße grundlegend saniert. Wichtigstes Projekt war dabei der Bau eines kleinen Kreisverkehrs. Im gesamten Kreuzungsbereich sind die Anlagen für die Straßenentwässerung und Beleuchtung sowie Versorgungsleitungen der Drewag, von Vodafone Kabel Deutschland sowie der Telekom erneuert oder neu verlegt worden.

Die Anwohner setzen darauf, dass der neue Kreisverkehr für eine Reduzierung des Tempos sorgt, mit dem Fahrzeuge den Knotenpunkt passieren. Das hatte in der Vergangenheit immer wieder zu Beschwerden geführt. Auch für die Fußgänger ist die Situation jetzt übersichtlicher geworden.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Die Firma Faust Tresore hat Ladengeschäft in der Markuspassage eröffnet

Tresore werden aufgebrochen oder gestohlen. Anfang Januar verschwand aus einer sozialen Einrichtung in der Konkordienstraße ein 50 >>>

18-Jähriger in der Rankestraße beraubt – Polizei sucht Zeugen

Am frühen Sonntagmorgen gegen 4.00 Uhr ist ein 18-Jähriger in der Rankestraße von drei Unbekannte beraubt worden. Der junge Mann sei >>>

Oberbürgermeister Hilbert will Förderprogramm für Schüleraustausch aufstocken

Das vor zehn Monaten gestartete Förderprogramm „SchüleRaustausch“ ist bei Dresdner Schülerinnen und Schülern sehr >>>

Ladendieb gestellt – Einbruch in Bäckerei – Laptops gestohlen

Gestern Morgen hat ein 33-Jähriger verschiedene Lebensmittel in einem Einkaufsmarkt an der Industriestraße gestohlen. Als er den Laden >>>

Grünzug Gehestrasse: Viele Vorschläge aus der Bürgerbeteiligung übernommen

Den aktuellen Entwurf für den Grünzug Gehestraße haben gestern Vertreter des Stadtplanungsamtes, des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft >>>