Mundschutz

Stadt prüft dezentrale Abgabe von Mundschutz – noch keine Zahlen zu Genesenden

Die Stadtverwaltung prüft die dezentrale Verteilung von kostenlosen Mund-Nase-Bedeckungen. Heute waren an der Goldenen Pforte im Neuen Rathaus mehr als 15.000 Exemplare verteilt worden. „Wie dies dezentral über die Stadtbezirksämter erfolgen kann, werden wir rechtzeitig kommunizieren“, teilte ein Rathaussprecher heute mit. Vor einigen Geschäften in Pieschen, die selbst genähten Mundschutz anbieten, bildeten sich heute zeitweise längere Schlangen – zum Beispiel vor Emilys Nähstübchen in der Bürgerstraße. In ganz Sachsen gilt seit heute eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht beim Einkauf und bei Fahrten mit Bahnen und dem öffentlichen Nahverkehr.

Anstieg bei Notbetreuung – Rückerstattung der Elternbeiträge

Der erweiterte Anspruch auf Notbetreuung hat in den Kitas und Horten des städtischen Eigenbetriebes für einen deutlichen Zuwachs um 900 Kinder gesorgt. Insgesamt waren heute 2.081 Kinder in Kitas und Horte gekommen. Gleichzeitig teilte das Amt für Kindertagesbetreuung mit, dass bereits überwiesene oder abgebuchte Elternbeiträge für den Zeitraum vom 18. März bis 31. März 2020 anteilig rückerstattet werden. Für den Monat April seien gar keine Elternbeiträge zu zahlen. Die freien Träger würden die Erstattung in eigener Verantwortung regeln. Für Fragen der Eltern zur Notbetreuung gibt es eine städtische Hotline: 0351 4885111 (Mo. – Fr. von 7 bis 14 Uhr).

Seriöse Grundlage für Zahl der Genesenden gesucht

Die Stadtverwaltung prüft, wie sie die Corona-Statistik um Zahlen zu den Genesenden ergänzen kann. „Momentan gibt es für das Gesundheitsamt Dresden keinen Mechanismus, der er uns ermöglicht, über die Anzahl der Genesenen seriöse Auskunft zu geben“, antwortete eine Rathaussprecherin auf eine entsprechende Anfrage. Viele Zahlenangaben würden auf Schätzungen beruhen. Derzeit werde intern geprüft, „ob es in Zukunft möglich ist, die Werte zu ermitteln“. Sollten Zahlen vorliegen, würden sie auf der Internetsseite der Stadt  veröffentlicht.

Für ganz Sachsen wird die Zahl der Genesenden auf 2.850 geschätzt, bei 4.323 festgestellten Corona-Infektionen. Viele Städte veröffentlichen auf ihrer Homepage bereits Zahlen zu Genesenden.

Corona-Statistik nicht nach Stadtbezirken

Keine Angaben sind dagegen zur Verteilung von Corona-Infektionen nach Stadtbezirken und Ortschaften zu erwarten. „Wir betrachten ausschließlich das ganze Stadtgebiet“, hieß es aus dem Rathaus. „Die Expertinnen und Experten des Gesundheitsamts bilden sogenannte
Infektions-Cluster und definieren damit den Kreis möglicher Kontaktpersonen zu einem positiv getesteten Fall. Diese Daten sind nicht geeignet, einen Bezug auf einzelne Stadtgebiete oder die Anzahl der Infizierten in einem bestimmten Stadtteil herzustellen“, so die Erläuterung. So müsse der Wohnort nicht zwangsweise mit dem Ort des Erwerbs einer Infektion in Verbindung stehen. Vielmehr bestehe die Gefahr, dass bestimmte Quartiere fälschlich stigmatisiert würden. „Das wäre in der aktuellen Situation und im Hinblick auf bestehende
Unsicherheiten absolut kontraproduktiv“, sagte die Rathaussprecherin.

Bibliothek aktiviert Rückgabeautomaten

Ab Mittwoch, 22. April, werden die Medienrückgabeautomaten im Erdgeschoss der Zentralbibliothek im Kulturpalast und in der Bibliothek Neustadt aktiviert, kündigte heute Bibliothekssprecherin Elke Ziegler an. Die Rückgabe sei von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 19 Uhr möglich. Die anfallenden Rückgabetermine seien nunmehr bis zum 4. Mai ausgesetzt.

In der Bibliothek Pieschen können sich Interessierte mit BiboModern Bücher, DVD, CD oder auch Noten bestellen und nach Hause liefern lassen.

Eine Meinung zu “Stadt prüft dezentrale Abgabe von Mundschutz – noch keine Zahlen zu Genesenden

  1. […] gestern um die Anzahl der Genesenen ergänzt. Auch das Onlinejournal Pieschen Aktuell hatte dazu entsprechende Anfragen gestellt. Die Zahlen seien eine Schätzung, betonten die Experten. Als Grundlage die Annahme, dass 14 Tage […]

Das könnte Sie auch interessieren …

Cuba Sí sammelt Spenden – Werkzeuge, Haushaltswaren, Fahrräder und Bargeld

Auch in diesem Jahr können sich Liebhaber der Insel in der Karibik und deren Bewohner an einer Spendenaktion beteiligen. Organisiert wird >>>

Café Gemüsetorte: Zum 4. Geburtstag veranstaltet Änne Stange ein Gewinnspiel

„Hier weiß ich, wer kocht. Da schmeckt es mir besser.“ Nils hat ein klares Motiv für seine regelmäßigen Besuche bei Änne Stange >>>

Baustart für den Neubau der Musikschule „Goldenes Lamm“

Am kommenden Montag beginnen an der „Musikschule Goldenes Lamm“ die Abrissarbeiten der noch stehenden Reste der alten Ladenpassage. >>>

Unfall mit gestohlenem Pedelec – Mercedes im Gleisbett

Am Freitag Nachmittag gegen 13.50 Uhr ist es an der Kreuzung Wüllnerstraße/ Tichatscheckstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein >>>

Sachsenbad: Finanzbürgermeister Lames bringt neue Variante ins Spiel

Ein überraschender Vorstoß zur Zukunft des Sachsenbades in Pieschen kam heute aus dem Dresdner Rathaus. Finanzbürgermeister Peter Lames >>>