Rathaus Dresden Allgemeinverfügung

Corona-Virus: Stadt erlässt Allgemeinverfügung – Fragebogen zur Risikobewertung

Die Stadt Dresden hat mit einer Allgemeinverfügung alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt. Die entsprechende Verfügung gilt seit heute, 13. März und bis auf Widerruf. Festgelegt wurde auch, dass es bei Veranstaltungen mit 100 bis maximal 1.000 Personen eine Anzeigenpflicht gegenüber dem Gesundheitsamt gibt. „Diese Maßnahme soll eine mögliche Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen, damit sich die Akteure des Gesundheitswesens bestmöglich auf etwaige Erkrankungsfälle einstellen können“, heißt es in einer entsprechenden Erklärung aus dem Rathaus.

Gleichzeitig hat die Stadtverwaltung einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung der Veranstaltung veröffentlicht. Er muss im Zusammenhang mit der Meldung von Veranstaltungen mit 100 bis 1.000 Personen ausgefüllt und dem Gesundheitsamt mindestens 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn an die E-Mail: gesundheitsamt-verwaltung@dresden.de geschickt werden.

Die Allgemeinverfügung stehe in Verbindung mit dem Erlass zum Umgang mit Großveranstaltungen, die das Sächsische Sozialministerium veröffentlicht hat, heißt es weiter. „Sie bezieht sich auf Großveranstaltungen, die per Definition Veranstaltungen, Vergnügen oder sonstige Menschenansammlungen sind – unabhängig davon, ob sie unter freiem Himmel oder in geschlossenen Räumen stattfinden. Zu den Teilnehmern zählen alle Gäste, Personal und andere Personen.“

0 Meinungen zu “Corona-Virus: Stadt erlässt Allgemeinverfügung – Fragebogen zur Risikobewertung

Das könnte Sie auch interessieren …

Kunst offen in Sachsen: Zwei Ateliers und das Klanglabor laden ein

Künstlerinnen und Künstler aus Pieschen und Mickten laden am Pfingstwochenende in ihre Ateliers ein. Andrea Dorschner hat in ihrem Klanglabor >>>

GEH8-Sommergarten startet: Erfrischend gesellig und angenehm unkonventionell

Die Biergartenmöbel stehen bereits, für den Ausschank wurde ein Frachtcontainer umgebaut. Robert Gebler montiert gerade die Innereien >>>

Verkaufsoffene Sonntage in Pieschen: Für 7. Juni abgesagt – Prüfauftrag für andere Termine

Das Stadtteilfest sankt pieschen fällt dieses Jahr aus. Darüber haben wir bereits berichtet. Jetzt hat die Stadtverwaltung mitgeteilt, >>>

Barrierefrei durch den Stadtbezirk – Infoportal braucht aktuelle Daten

Zwölf Restaurants, Cafés, Biergärten oder Eisdielen sind im Stadtbezirk Pieschen barrierefrei erreichbar. Diese Angaben liefert das >>>

Neustart für Trainingsbetrieb bei Motor Mickten – Parkplatz ist jetzt Übungsfläche

Nach einem Probelauf am 20. Mai konnte Annett Hoffmann, Geschäftsführerin von SV Motor Mickten-Dresden e.V., am 25. Mai die Türen des Sportcenters >>>