Wohnzimmerdinner lange Tafel 3

Wohnzimmerdinner: Maria, Yvonne und Jens laden zur „Langen Tafel Nr. 3“

Zwischen Urlaubsende und Herbstbeginn wollen Maria, Yvonne und Jens beim Wohnzimmerdinner im Freien gemeinsam mit ihren Gästen einen der vielleicht letzten lauen Sommerabende genießen. Am 7. September ist es wieder soweit. „Die beiden ersten langen Tafeln waren ausgebucht“, erzählt Maria Borowski, die mit dem Wohnzimmerdinner vor einem Jahr in Pieschen Premiere gefeiert hat. Yvonne und Jens Hänsch waren davon so angetan, dass sie selbst zu Gastgebern wurden. Für sieben Gäste wird ein Drei-Gänge-Menü kochen. „Ich weiß vorher nicht, welche Gäste kommen, die Gäste wissen nicht, was ich ihnen servieren werde“, beschreibt Maria die Idee. Das Überraschungsmoment liege auf beiden Seiten. Für das Drei-Gänge-Menü und die Getränke werde ein Unkostenbeitrag von 20 Euro erwartet.

An der langen Tafel sitzen nun nicht sieben, sondern zwanzig Gäste. Die Idee dazu entstand, weil Familie Hänsch entsprechenden Platz in einer umgebauten Scheune hat. Bei schönem Wetter jedoch biete sich der begrünte Hof des liebevoll sanierten alten Gehöftes in Trachau an. „Das ist gerade der Reiz an der Sache. Ich habe keine Ahnung, wen ich treffen werde. Ich gehe neugierig und ohne hochgeschraubte Ansprüche hin“, erinnert sich Yvonne an ihr erstes Wohnzimmerdinner. So wünsche sie sich auch die Gäste, die zu ihr kommen. Wer sich nicht allein traut, könne natürlich auch die Freundin, den Freund oder Nachbarn mitbringen. Die bisherigen Runden seien sehr vielfältig gewesen. Vom über 80-jährigen Ehepaar bis zum Studenten seien alle Altersgruppen, viele verschiedene Berufe und Interessen aufeinander getroffen.

Service:
Anmeldung für das Wohnzimmerdinner an der Langen Tafel: 7. September, 19 Uhr

Anzeige



nächste Lange Tafel: 5. Oktober, 19 Uhr

  • Anzeige



Eine Meinung zu “Wohnzimmerdinner: Maria, Yvonne und Jens laden zur „Langen Tafel Nr. 3“

  1. […] Wohnzimmerdinner: Maria, Yvonne und Jens laden zur „Langen Tafel Nr. 3“ […]

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschener Kinotipps ab 18. April

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Im Interview: Bronwyn Tweddle, seit acht Monaten Chefin im Theaterhaus Rudi

Die Kulturmanagerin und Theatermacherin Bronwyn Tweddle hat im August 2023 die Leitung des Theaterhauses Rudi in Pieschen übernommen. >>>

Kinder belästigt – Tatverdächtiger gestellt

Dresdner Polizisten haben am Montag, am Nachmittag einen 42-jährigen Tatverdächtigen gestellt, der zuvor Kinder vor einer Grundschule >>>

Dresden wählt am 9. Juni: Wer zu den Wahlen zugelassen ist

In knapp acht Wochen werden in Dresden der Stadtrat und der Stadtbezirksbeirat Pieschen gewählt. Zum gleichen Termin findet auch die Wahl >>>

Verbotene Musik und Zusammenstoß mit Polizeiauto

Der Staatsschutz ermittelt gegen einen 18-Jährigen, nachdem dieser an der Kötzschenbroder Straße verbotene Musik abgespielt hatte. >>>