polizeibericht

VW flüchtet vor Polizei – Verfolgungsjagd endet in der Robert-Matzke-Straße

In der vergangenen Nacht haben sich in Pieschen zwei junge Männer mit einem gestohlenen Auto eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. An Ende wurden die beiden deutschen 19-Jährigen von den Beamten gestellt.

„Einem Streifenteam der Polizei war kurz nach Mitternacht ein VW Amarok auf der Leipziger Straße aufgefallen. Das Fahrzeug hatte einen platten Hinterreifen und sollte darum kontrolliert werden“, beschreibt ein Polizeisprecher den Hergang. Der Fahrer des Amarok hätte die Zeichen der Beamten jedoch ignoriert und den Wagen statt dessen stadtauswärts beschleunigt. In Höhe der Robert-Matzke-Straße sei der VW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, habe die Hauswand eines Cafés touchiert und Möbel umgerissen. Mit dem kaputten Auto seien die Flüchtenden noch ein Stück in die Robert-Matzke-Straße gefahren und konnten dort von Polizeibeamten dingfest gemacht werden.

Der 19-jährige Fahrer des Wagens befindet sich derzeit noch im Polizeigewahrsam. Sein gleichaltriger Beifahrer wurde bei dem Unfall verletzt und kam in ein Dresdner Krankenhaus.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Duo den VW Amarok kurz zuvor von einem Parkplatz an der Straße Taschenberg gestohlen hatte. Der Wagen stand offen und der Schlüssel steckte. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

0 Meinungen zu “VW flüchtet vor Polizei – Verfolgungsjagd endet in der Robert-Matzke-Straße

Das könnte Sie auch interessieren …

Wohnheim Hubertusstraße: Obdachlose protestieren gegen Umzugspläne des Sozialamtes

Seit Montagmorgen protestieren Obdachlose vor dem Übergangswohnheim in der Hubertusstraße 36c gemeinsam mit Aktivisten gegen ihre Verlegung >>>

In Pieschen fehlen noch Wahlhelfer für die Landtagswahl am 1. September

Knapp 14 Tage vor der Landtagswahl am 1. September 2019 fehlen in Dresden noch 130 Wahlhelfer. Auch in einigen der 33 Wahllokale Pieschen >>>

Pestalozzi-Gymnasium: Außenanlagen werden saniert – Wasserschaden in den Ferien

Die Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums werden sich freuen. Denn die Stadt saniert die Außen- und Sportflächen ihrer Schule. Dafür gab es >>>

Aprikosengarten – Gemeinschaftliches Gärtnern als Demokratie-Projekt

Wer in der Stadt wohnt und Lust auf Gärtnern hat, muss sich meist mit dem Bepflanzen des Balkons zufriedengeben. Doch der „Aprikosengarten“ >>>

Förderzentrum „A. S. Makarenko“ jetzt an einem Standort in der Leisniger Straße

Fliegender Wechsel im Schulneubau in der Leisniger Straße 78. Nachdem das Gymnasium Pieschen nach einem Jahr an dem Interimsstandort wieder >>>