gruenes gewoelbe videosequenz

Videosequenz zeigt Einbruch ins Grüne Gewölbe – Zeugenaufruf erneuert

Die Polizei hat jetzt eine Videosequenz von dem Einbruch in das Historische Grüne Gewölbe veröffentlicht. Die unbekannten Täter haben hochwertige Schmuckstücke aus einer Vitrine gestohlen. Im Verlauf des Vormittages hatten Kriminalisten die Aufzeichnungen der Überwachungskameras des Historischen Grünen Gewölbes ausgewertet und nun eine Sequenz veröffentlicht. Hier seien zwei Täter zu sehen. Die Ermittler vermuten jedoch weitere beteiligte Komplizen.

Gleichzeitig hat die Polizei ihren Zeugenaufruf erneuert und fragt: „Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer hat verdächtige Personen am Tatort gesehen? Wer kann Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Gegenstände geben?“

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

2 Meinungen zu “Videosequenz zeigt Einbruch ins Grüne Gewölbe – Zeugenaufruf erneuert

  1. Schon komissch, durch den Stromkastenbrand ist angeblich die gesamte Elektrik ausgefallen. Keine Alarmanlage hat funktioniert – aber die Videokameras, die hatten Strom… aha!

  2. Schade um die schönen Geschichtsträchtigen Kunstwerke.
    Aber die Täten wussten wie ,wo man die Alarmanlage ausser Kraft setzt.
    In der Nähe vom Grünen Gewölbe, wird die Brücke komplett saniert.
    Die wo dort Arbeiten hatten bestimmt Pläne vom Amt. Vielleicht ist das ein Anhaltspunkt, um die Täter zufassen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baumaschine und Weihnachtsbäume gestohlen

Unbekannte sind auf eine Baustelle an der Washingtonstaße in Übigau eingedrungen und haben dort einen Rüttelstampfer im Wert von ca. 1.700 >>>

Stadtbezirksbeirat bewilligt Mittel für Kleingärtner, Lastenrad und Schülerbeteiligung

Der Stadtbezirksbeirat hat am Dienstag rund 110.000 Euro für die Förderung von Projekten bewilligt. Damit haben die Beiräte von dem 535.500 >>>

A message to you, Rudi: Noch kein größeres Amateurtheater erlebt

Mein erster Abend im Theaterhaus Rudi war zugleich der letzte für das Stück „Heimatabend – ein Tauchversuch“. Das bislang >>>

Stadtentwässerung: Letzer Abschnitt des Anfangkanals wird ab Juni 2020 saniert

Bevor der Weihnachtsmann kommt, soll die Leisniger Straße wieder befahrbar sein. „In der 51. Kalenderwoche wird die Schwarzdecke >>>

Anwohnerinitiative in der Tichatscheckstraße will grüne Oase erhalten

Anwohner in der Tichatscheckstraße befürchten den Verlust einer grünen Oase. Hinter den Häusern im oberen Bereich der Tichatscheckstraße >>>