polizeimeldung

Polizei fasst Einbrecher in Kita in der Oschatzer Straße

Am Freitagabend gegen 22 Uhr ist ein zunächst unbekannter Täter gewaltsam durch ein Kellerfenster in die
Kindertagesstätte in der Oschatzer Straße eingedrungen und hat dabei bei einem externen Sicherheitsdienst den
Alarm ausgelöst. Die sofort eingesetzten Polizeikräfte haben dann das Objekt bis zum Eintreffen eines Diensthundes gesichert. Bei der darauf folgenden Durchsuchung konnte der 36-jährige deutsche Einbrecher entdeckt und vorläufig festgenommen werden, erklärte ein Polizeisprecher. Angaben zum verursachten Schaden würden aber noch nicht vorliegen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Quad in Altpieschen gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte ein 12 Jahre altes Quad Stinger von der Straße Altpieschen gestohlen. Der Zeitwert des Fahrzeuges >>>

Elberadweg zwischen Autobahnbrücke und Altkaditz wird zeitiger fertig als geplant

Noch baut die Stadt am Kaditzer Elberadweg. Ende November soll die Eröffnung stattfinden (Pieschen Aktuell berichtete). Doch nun verkünde >>>

„Heimatgeschichten“ über den Stadtteil Neudorf – neue Veranstaltungsreihe im Café Brix

Eine neue Veranstaltungsreihe beginnt am 19. September im Café „Brix“. „Heimatgeschichten“ – diese >>>

„Michael, wir brauchen Sand“ – 50 Kinder bringen Leben in die Kulturwerkschule

Vier Wochen nach dem Start der Kulturwerkschule Dresden ist fast schon Alltag eingezogen. Die fünfzig Kinder haben das alte Schulgebäud >>>

Zehn neue Wohnungen entstehen an der Ecke Moritzburger Straße / Konkordienstraße

An der Ecke Konkordienstraße / Moritzburger Straße entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit zehn Wohnungen. Im Erdgeschoss des Eckhauses >>>