Leipziger Straße Stilzeit

Leipziger Straße in Pieschen: „Wohngeflüster“ und „Stilzeit“ geben auf

Zwei Geschäfte schließen auf der Leipziger Straße. Im Abschnitt zwischen Oschatzer und Torgauer Straße hat das „Wohngeflüster“ nach einer großen Rabattaktion bereits die Ladenflächen geräumt. Der kleine Liebhaberladen von Monika Gottschild bot Dekoration, Geschenkartikel, Schals und mehr.

Bereits leergeräumt ist das „Wohngeflüster“. Foto: W. Schenk

Auch Rona Hußke-Diebel gibt wegen der „schwierigen wirtschaftlichen Lage“ auf. Im November 2017  war sie mit ihrem Geschäft „Stilzeit. Mode und MakeUp“ an den Start gegangen und wollte mit verschiedenen Ideen ihre Kunden gewinnen – Kleiderschrank-Check, VIP-Shoppen, MakeUp-Workshops. „Das hat nicht funktioniert. Es sind einfach zu wenig Kunden in das Geschäft gekommen“, sagt sie im Gespräch. Die Wintermonate seien besonders schlimm gewesen. Ob die Lage ein Grund ist, kann sie nicht sagen. Entscheidend war, dass ohne Umsatz die Kosten für die Ladenmiete nicht mehr aufzubringen waren. „Ich habe parallel schon in einer Berufsschule gearbeitet“, sagt sie. Das wolle sie jetzt als neues Standbein ausbauen. Ob sie noch einmal mit einem eigenen Geschäft an der Start geht, ließ sie offen.

Eine Meinung zu “Leipziger Straße in Pieschen: „Wohngeflüster“ und „Stilzeit“ geben auf

  1. Ich denke, es war keine gute Ortswahl für das Geschäft, es waren halt Dekoprodukte da erhältlich, die eher weniger den Geschmacksnerv der Pieschner trafen. Vielleicht wäre Striesen oder Loschwitz ein guter Platz für derartige Geschäfte. Pieschen benötigt eher noch ein paar „Basics“, wie vielleicht ein Gemüsegeschäft, handwerkliche Dienste,, wie Schuhmacher, Reparaturservice für Haushaltartikel.

Das könnte Sie auch interessieren …

Wohnheim Hubertusstraße: Obdachlose protestieren gegen Umzugspläne des Sozialamtes

Seit Montagmorgen protestieren Obdachlose vor dem Übergangswohnheim in der Hubertusstraße 36c gemeinsam mit Aktivisten gegen ihre Verlegung >>>

In Pieschen fehlen noch Wahlhelfer für die Landtagswahl am 1. September

Knapp 14 Tage vor der Landtagswahl am 1. September 2019 fehlen in Dresden noch 130 Wahlhelfer. Auch in einigen der 33 Wahllokale Pieschen >>>

Pestalozzi-Gymnasium: Außenanlagen werden saniert – Wasserschaden in den Ferien

Die Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums werden sich freuen. Denn die Stadt saniert die Außen- und Sportflächen ihrer Schule. Dafür gab es >>>

Aprikosengarten – Gemeinschaftliches Gärtnern als Demokratie-Projekt

Wer in der Stadt wohnt und Lust auf Gärtnern hat, muss sich meist mit dem Bepflanzen des Balkons zufriedengeben. Doch der „Aprikosengarten“ >>>

Förderzentrum „A. S. Makarenko“ jetzt an einem Standort in der Leisniger Straße

Fliegender Wechsel im Schulneubau in der Leisniger Straße 78. Nachdem das Gymnasium Pieschen nach einem Jahr an dem Interimsstandort wieder >>>