Laurentius Harmonists feiern Geburtstag und sammeln für Emmauskirche

Laurentius Harmonists

Mit einem Jubiläumskonzert wollen die Laurentius Harmonists am 4. Mai Spenden für die Sanierung der Emmauskirche in Dresden-Kaditz sammeln. Anlass ist das 15-jährige Bestehen der Sängergruppe aus sieben Hobbymusikern und einer Meisterpianistin, deren Vorbild nach eigenen Angaben die Comedian Harmonists sind. 2003 hatten sie als Geburtstagsüberraschung für einen der Sänger die ersten Lieder einstudiert. In den vergangenen 15 Jahren hat sich das Repertoire erheblich erweitert und natürlich gehören Klassiker wie „Ein Freund, ein guter Freund“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ dazu.

Die Emmauskirche ist der Ort der ersten größeren Konzerte der Laurentius Harmonists. Mit ihrem Jubiläumskonzert wollen sie die Arbeiten zur Renovierung und Sanierung der Kirche unterstützen, für die sich auch der 2002 gegründete Förderverein Emmauskirche engagiert. „Der Mittelgang zum Altar konnte bisher aus finanziellen Gründen nur gesichert werden“, sagte Ines Vogel, Sprecherin der Gruppe. Die Erneuerung des Mittelganges werde einschließlich Eigenleistungen etwa 4.000 Euro kosten. „Mit den Spenden aus dem Konzert möchten die Laurentius -Harmonists einen Grundstein für diese Renovierungsarbeiten legen“, fügte sie hinzu.

Service:

WAS: Jubiläumskonzert Laurentius Harmonists
WANN: 4. Mai, 19 Uhr
WO: Emmauskirche, Dresden-Kaditz
WIEVIEL: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Wohnheim Hubertusstraße: Obdachlose protestieren gegen Umzugspläne des Sozialamtes

Seit Montagmorgen protestieren Obdachlose vor dem Übergangswohnheim in der Hubertusstraße 36c gemeinsam mit Aktivisten gegen ihre Verlegung >>>

In Pieschen fehlen noch Wahlhelfer für die Landtagswahl am 1. September

Knapp 14 Tage vor der Landtagswahl am 1. September 2019 fehlen in Dresden noch 130 Wahlhelfer. Auch in einigen der 33 Wahllokale Pieschen >>>

Pestalozzi-Gymnasium: Außenanlagen werden saniert – Wasserschaden in den Ferien

Die Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums werden sich freuen. Denn die Stadt saniert die Außen- und Sportflächen ihrer Schule. Dafür gab es >>>

Aprikosengarten – Gemeinschaftliches Gärtnern als Demokratie-Projekt

Wer in der Stadt wohnt und Lust auf Gärtnern hat, muss sich meist mit dem Bepflanzen des Balkons zufriedengeben. Doch der „Aprikosengarten“ >>>

Förderzentrum „A. S. Makarenko“ jetzt an einem Standort in der Leisniger Straße

Fliegender Wechsel im Schulneubau in der Leisniger Straße 78. Nachdem das Gymnasium Pieschen nach einem Jahr an dem Interimsstandort wieder >>>