Parken 3011

Parken in Pieschen, Mickten und Trachau – CDU-Stadtratsfraktion lädt zum Bürgerdialog

Ein Bürgerdialog zum Thema „Parken in Pieschen, Mickten und Trachau – Probleme und Möglichkeiten“ findet am Montag, 4. Dezember, im Rathaus Pieschen statt. Auf Initiative der CDU-Stadtratsfraktion wollen sich Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) und Pieschens CDU-Stadtrat Veit Böhm den Fragen der Anwohner stellen. Forderungen nach der Entwicklung einer Parkraumkonzeption sind auch Gegenstand eines CDU-Antrages im Stadtrat. Er wird am Dienstag, 5. Dezember, im Ortsbeirat vorgestellt und diskutiert. Finden Anregungen aus dem Bürgerdialog eine Mehrheit im Ortsbeirat, können sie als Empfehlungen an den Stadtrat weitergegeben werden, sagte Böhm und fügte hinzu. „Ich hoffe, dass wir mit der Veranstaltung den Nerv der Leute treffen“.

Parken Mohnstraße

Stadt soll Querparken in der Mohntraße prüfen. Foto: W. Schenk

In den letzten Jahren habe es vor allem in den Quartieren Pieschen, Trachau und Mickten durch Sanierungs- und Neubaumaßnahmen eine erhebliche Verdichtung mit einem deutlichen Anstieg der Einwohnerzahlen gegeben. Gleichzeitig seien als Parkflächen genutzte Brachen wie im Bereich des Markus Projektes weggefallen. Baumpflanzungen im Parkraum und Straßenbaumaßnahmen hätten die prekäre Parkraumsituation weiter verschärft, heißt es in der Begründung des CDU-Antrages zur Parkraumsituation. Zudem, so erläutert Böhm, habe es bereits bei den Vorstellungen zu den angedachten Straßen-baumaßnahmen an der Industriestraße Forderungen aus der Bürgerschaft nach Untersuchungen zur Parkraumsituation im Ortsamtsbereich gegeben. Eine Reaktion der Verwaltung sei jedoch ausgeblieben. Mit dem Antrag sollen nun Antworten eingeholt werden, so Böhm.

Auf eine Antwort wartet auch SPD-Ortsbeirat Stefan Engel. Er hatte bereits vor Monaten im Ortsbeirat angeregt, das Querparken in dafür geeigneten Straßen zu prüfen. Als Beispiele führte er die Markusstraße und in der Mohnstraße den Abschnitt zwischen Markusstraße und Arno-Lade-Straße an. Antworten, so Engel, habe es bisher nicht gegeben.

Service: 

WAS: „Parken in Pieschen, Mickten und Trachau – Probleme und Möglichkeiten“
WANN: 4. Dezember, 17.30 Uhr
WO: Rathaus Pieschen, Bürgersaal, Bügerstraße 64

 

2 Meinungen zu “Parken in Pieschen, Mickten und Trachau – CDU-Stadtratsfraktion lädt zum Bürgerdialog

  1. Man könnte es so wie in Japan machen. Wer dort ein Auto kaufen will, muss einen Nachweis erbringen, dass er über einen Parkplatz verfügt.

    Der Paul

  2. Werner Fischer 3. Dezember 2017 at 13:46 -

    Die beschriebene Trägheit der zuständigen Abteilungen der Stadtverwaltung ist typisch. Ich bemühte mich lange Zeit um eine optimierte Verkehrsregelung entlang der Quertrasse Nickten – Trachenberge. Ergebnis: Viel Papier und PR des OB, aber keine Veränderung. Wie sagte doch der letzte sächsische König zu seiner Abdankung? Da macht doch euern S… alleine.

Das könnte Sie auch interessieren …

„Forbidden Voices“ im Zentralwerk – Dokumentarfilm über drei Frauen und ihren Widerstand

Der Film „Forbidden Voices“ ist bereits die fünfte Aufführung der im April dieses Jahres gestarteten Reihe „Voices >>>

Gestohlen und zurückgebracht – Plastik „Stehender Jüngling“ an neuem Standort im Städtischen Klinikum in Trachau

Die Plastik „Stehender Jüngling“ hat einen neuen Platz erhalten. Zwischen den Häusern Industriestraße 35 und 37 steht >>>

Hereinspaziert! Hinter den Kulissen des Circus Monaco

Der Zirkus ist in der Stadt! Immer noch löst der Ruf einen abenteuerlichen Schauer aus. Zirkus – das ist der Duft von Sägespänen, >>>

„Was haben Sie über Pieschen zu erzählen?“

Letzte Woche war es soweit. Nach der Premiere auf den Hufewiesen im August zog UNDINE nun erstmals durch Pieschen. Es begann auf dem Platz >>>

Oberschule Pieschen erstmals als „Digitale Schule“ ausgezeichnet

Am 1. Oktober wurde die Oberschule Pieschen im Rahmen der Initiative „MINT Zukunft schaffen“  im Sächsischen Kultusministerium neben >>>