Gemeinschaftsschule Pieschen

Lehrer löst Alarm in Gemeinschaftsschule aus – und kann ihn nicht wieder abstellen

Der stundenlange Alarm, der gestern die Anwohner in der Robert-Matzke- und Markusstraße genervt hat, war eine Fehlalarm. Das erklärte heute ein Polizeisprecher auf Anfrage. Der Alarm sei unabsichtlich durch einen Lehrer ausgelöst worden. Weil dieser aber keinen Weg fand, den Alarm wieder abzustellen, habe er die Polizei informiert.

Auf die Frage, warum es dann so lange gedauert hat, bis der Alarm wieder aufhört, wusste der Polizeisprecher keine Antwort. „Nach der Information über den Fehlalarm war der Fall für uns abgeschlossen, wir haben den Lehrer aber noch bei der Suche nach seinen Kollegen unterstützt“, sagte er.

Es habe offenbar sehr lange gedauert, bis der Lehrer jemanden gefunden hat, der wusste, wie man den Alarm wieder abgestellen kann. Wie Pieschen Aktuell gestern berichtete, trötete die Alarmanlage fünfeinhalb Stunden lang. Auch Anwohner hatten darum die Polizei über das laute Notsignal informiert. Da wusste man in der Dienststelle aber offenbar schon, dass man nicht zu einem Einsatz wegen eines möglichen Einbruchs ausrücken müsse.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Rechte Schmierereien in Trachau – Einbruch in Firmenbüro

Unbekannte haben mit schwarzer Farbe ein etwa 40 mal 40 Zentimeter großes Hakenkreuz sowie einen Davidstern auf den Gehweg der Fraunhoferstraß >>>

Sportverein Motor Mickten präsentiert Projektstudie für Breitensport-Campus

Ein inklusives, sozialadäquates und marktrelevantes Sportvereinszentrum – das ist das Ergebnis einer zweijährigen Arbeit von >>>

Wahlen 2019: 440.000 Wahlberechtigte – Sofortbriefwahl ab 29. April möglich

Die Stadt hat heute umfangreiche Informationen zu den Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai veröffentlicht. Derzeit erhalten alle Wahlberechtigten >>>

Gemeinschaftsgarten „Weltchen“ feiert Saisoneröffnung und lädt zum Mitmachen ein

Am Sonnabend wird im Gemeinschaftsgarten „Weltchen“ die Saisoneröffnung gefeiert. Feuerschale, Stockbrot, Kaffee, Tee >>>

Keine Globus-Entscheidung vor der Stadtratswahl – Bürgerinitiative debattiert mit Kandidaten für neuen Stadtrat

Der Stadtrat wird den Bebauungsplan für einen Globus SB-Markt am Alten Leipziger Bahnhof nicht mehr vor der Stadtratswahl am 26. Mai aufheben. >>>