Gemeinschaftsschule Pieschen

Lehrer löst Alarm in Gemeinschaftsschule aus – und kann ihn nicht wieder abstellen

Der stundenlange Alarm, der gestern die Anwohner in der Robert-Matzke- und Markusstraße genervt hat, war eine Fehlalarm. Das erklärte heute ein Polizeisprecher auf Anfrage. Der Alarm sei unabsichtlich durch einen Lehrer ausgelöst worden. Weil dieser aber keinen Weg fand, den Alarm wieder abzustellen, habe er die Polizei informiert.

Auf die Frage, warum es dann so lange gedauert hat, bis der Alarm wieder aufhört, wusste der Polizeisprecher keine Antwort. „Nach der Information über den Fehlalarm war der Fall für uns abgeschlossen, wir haben den Lehrer aber noch bei der Suche nach seinen Kollegen unterstützt“, sagte er.

Es habe offenbar sehr lange gedauert, bis der Lehrer jemanden gefunden hat, der wusste, wie man den Alarm wieder abgestellen kann. Wie Pieschen Aktuell gestern berichtete, trötete die Alarmanlage fünfeinhalb Stunden lang. Auch Anwohner hatten darum die Polizei über das laute Notsignal informiert. Da wusste man in der Dienststelle aber offenbar schon, dass man nicht zu einem Einsatz wegen eines möglichen Einbruchs ausrücken müsse.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Polizei sucht Eigentümer von gestohlenem Crossrad Focus Mares

Die Polizei sucht den Besitzer des Fahrrades, das auf dem Foto abgebildet ist. Es wurde Mitte Januar von Beamten der Bundespolizei auf der >>>

Mündliche Verwarnungen und Ordnungsgelder für Verstöße von Elterntaxis

Rücksichtslose Fahrerinnen und Fahrer von Elterntaxis hat das Ordnungsamt vom 5. bis zum 15. Januar in der Aktionswoche „Schulwegsicherheit“ >>>

Schiffsverband mit motorlosem Binnenfrachter passiert Dresden

Und schon ist es vorbei. Unspektakulär zog der 110 Meter lange Schiffsverband auf der Elbe an Dresden vorbei. Zwei Schubschiffe, eins vorn, >>>

Mehr als ein Million Euro für Projekte im Stadtteil – Stadtbezirksbeirat entscheidet über Anträge

Vereine, Verbände oder Bürgerinitiativen im Stadtbezirk Pieschen können ab sofort Fördergelder für ihre Projekte beantragen. >>>

Frühjahrsauktion: Wohnungen in Trachau und Mickten werden versteigert

Zwei Objekte aus Trachau und Mickten werden Anfang März von der Sächsischen Grundstücksauktionen AG versteigert. Das Unternehmen >>>