Thema: Globus

Alter Leipziger Bahnhof Dach 3008

Globus lässt Dach am Alten Leipziger Bahnhof sichern

Der Verfall der Gebäude am Alten Leipziger Bahnhof soll gestoppt werden. Die Globus Holding, der das Gelände gehört, hat damit begonnen, über den alten Mauern ein Schutzdach zu errichten. Als Eigentümerin ist sie für die Sicherung der denkmalgeschützen Bausubstanz verantwortlich. Das hatte die Allianz für Dresden bereits im Frühjahr angemahnt und kritisiert, dass die Stadt hier offenbar keinen Druck auf den Grundstückeigentümer ausübe.

„Das Engagement hat sich nun gelohnt“, konstatierte Johannes Eikerling von der Planungs- und Sanierungsträgergesellschaft Dresden Pieschen mbH und Mitglied der Allianz für Dresden. „Dass Globus nun endlich seiner Verantwortung als Denkmalbesitzer nachkommt, kann man nur begrüßen“, erklärte er. Traurig sei nur, dass erst durch unsere Intervention alle Beteiligten aufgewacht seien und die längst überfällige Errichtung von Schutzdächern beginne, fügte er hinzu.

Die ältesten noch erhaltenen Teil des Alten Leipziger Bahnhofes schließen sich unmittelbar an die Grüne Villa an der Eisenbahnstraße an. Historisch besonders wertvoll macht die Gemäuer die Tatsache, dass das Bahnhofsareal ab 1839 den Dresdner Kopfbahnhof der ersten deutschen Fernbahnlinie Dresden – Leipzig beherbergte. Die heute noch vorhandenen Gebäudeteile, etwa das Empfangsgebäude mit Türmchen stammen aus der dritten Bauphase bis 1857.

Man hoffe nun, dass alle weiteren historischen Gebäudeteile ebenfalls eingehaust werden, so Eikerling. „Wir werden in jedem Fall dem Eigentümer weiter auf die Finger schauen“, versprach er. Bis zum Winter müssten die Schutzdächer komplett stehen.

Globus plant auf dem Areal ein SB-Warenhaus mit 8.800 Quadratmeter Verkaufsfläche, eine vorgelagerte Mall mit noch einmal rund 3.000 Quadratmetern Verkaufsfläche sowie Parkflächen für rund 1.000 Autos. Der Stadtrat hat zu dem Projekt widersprüchliche Beschlüsse gefasst. Eine Entscheidung für oder gegen die Ansiedlung von Globus an diesem Standort steht noch aus.

2 Meinungen zu “Globus lässt Dach am Alten Leipziger Bahnhof sichern

  1. Der Bahnhof passt nur ins Konzept als Dekoration für den perfekten Shopping Rausch … der Wolf der die Pfoten in Kreide tauchte … dennoch ist es besser da er erhalten ist dadurch . Habe mich auch mal für das historische Villerey und Boch Gelände engagiert . ..hopeless