Thema: Bundestagswahl 2017

Wahlen 2017

#BTW17: Mehr als 56.000 Dresdner Wahlberechtigte haben schon gewählt

Mehr als 56.000 Dresdner Wahlberechtigte haben ihre Stimme zur Bundestagswahl am 24. September bereits abgegeben. 11.733 Personen haben per Sofort-Briefwahl im Briefwahlbüro gewählt. Weitere 44.360 Wahlbriefe seien bisher per Post eingesendet worden, teilte ein Rathaussprecher mit. Insgesamt hätten von den 429.500 Wahlberechtigten bis zum 15. September 93.453 die Briefwahl beantragt. Das seien knapp 17.000 mehr als zur Bundestagswahl 2013.

Noch bis Freitag, 18 Uhr, können die Dresdner Wahlberechtigten ihre Briefwahlunterlagen beantragen, so der Rathaussprecher weiter. Dies sollte persönlich im Briefwahlbüro in der Theaterstraße 11-15 erfolgen. Wer seine Briefwahlunterlagen noch zu Hause hat, sollte sie schnellstmöglich absenden. Diese müssen am Wahlsonntag bis spätestens 18 Uhr im Rathaus eingegangen sein. Wer nicht auf den Postweg vertrauen will, könne die Briefwahlunterlagen auch persönlich im Rathaus abgeben oder in den Briefkasten am Haupteingang des Rathauses werfen.

Service:

>> Bürgertelefon für Fragen zum Wählerverzeichnis, zur Briefwahl und den Wahllokalen: 0351-4881120

>> Wahllokale im Ortsamtsbereich Pieschen

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.