Tag der offenen Tür – Eine Schule mit vielen Möglichkeiten

„Wir haben eine Idee von Schule… und die wollen wir umsetzen“, heißt es auf der Website der Kulturwerkschule Dresden. Die Lernstätte auf der Luboldstraße setzt ihre Schwerpunkte anders. Eine Schule, die alle Kinder durch gelebte Toleranz, Mitmenschlichkeit und Demokratie zu mündigen Bürgern erziehen möchte. Deshalb sollen die Schüler erfahren was es heißt in einer pluralistischen Gesellschaft aufzuwachsen, die Unterschiede bejaht und Minderheiten schützt. Individuelles Lernen, unabhängig von Herkunft und Begabung, steht dabei im Vordergrund.

Um dieses Vorhaben durchzusetzen hat die Kulturwerkschule sich zur Aufgabe gemacht, die Persönlichkeit ihrer Schüler individuell zu stärken sowie das Selbstbewusstsein und die Lebenszuversicht der Kinder zu entwickeln. Passend zum Konzept vermitteln die Lehrkräfte grundlegendes Wissen über Gesellschaft und Kultur in den Bereichen Technik und Wissenschaft, Politik, Kunst, Religion und Philosophie.

Ein Mitarbeiter pro vier Schüler

Die seit 2019 bestehende Bildungseinrichtung begreift sich im Aufbau. Vor fünf Jahren gegründet von Erziehungswissenschaftlern in Lehrerausbildung der TU Dresden sind es mittlerweile 50 Mitarbeitende verteilt auf 200 Schüler und Schülerinnen. Unter freier Trägerschaft besteht das Angebot der Lernstätte aus einer Grund- und Oberschule mit Hortbetreuung sowie einer Kita. Dieses soll im nächsten Jahr noch erweitert werden. Es ist ein Schulneubau auf dem Grundstück der Leipziger Straße 240 geplant.

Anzeige



Tag der offenen Tür am 23. März

Am Sonnabend der kommenden Woche lädt die Kulturwerkschule zum Tag der offenen Tür. Es bestehen noch einige freie Kapazitäten für das Schuljahr 2024/2025. In der Luboldstraße 15 kann man das Konzept des individuellen Lernens näher kennenlernen. Schulleitung, Lehrkräfte und Hortpädagogen werden für den persönlichen Austausch vor Ort sein. Für Kinder sind Bastelangebote geplant. Ebenso wird über den geplanten Schulneubau informiert.

  • Tag der offen Tür am 23. März von 10 Uhr bis 13 Uhr
  • Kulturwerkschule Dresden, Luboldstraße 15, 01324 Dresden
  • weitere Infos: www.kulturwerkschule.de
Zum Tag der offenen Tür kann man auch einen Blick in die Werkstatt der Kulturwerkschule werfen. Foto: Kulturwerkschule

Zum Tag der offenen Tür kann man auch einen Blick in die Werkstatt der Kulturwerkschule werfen. Foto: Kulturwerkschule

  • Anzeige



2 Meinungen zu “Tag der offenen Tür – Eine Schule mit vielen Möglichkeiten

  1. Meister Petz sagt:

    Kaum Vorstellbar das bei den Lehrkräften die alle gekündigt haben und bis jetzt noch nicht vollständig ersetzt worden sind 50 Mitarbeiter an der Schule sein sollen. Da würde ich doch gern die Zahlen überprüfen lassen. Wenn jeder Hortmitarbeiter, Kräfte die einmalige GTA-s begleiten und Reinigungskräfte mitgezählt werden könnte man auf eine 4:1 Betreuung durchaus kommen.
    Irgendwie muss man die Schule ja Schmackhaft machen

  2. Rainer Witz sagt:

    @Meister Petz
    Ohne selbst die Zahlen zu kennen, möchte ich darauf hinweisen, dass es eine Schule in freier Trägerschaft ist, da sieht das mit den Lehrkräften teilweise sehr anders aus. Eine Verwandte von mir arbeitet in Hamburg an einer freien Schule und verdient dort mehr als an einer normalen Schule, daher haben sie auch weniger Probleme mit Lehrermangel. Und so lange kein Anreiz in Form von Verbeamtung besteht, würde ich mich als Lehrer da auch sehr genau umschauen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baumaschinen in Trachau beschädigt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte vier Baumaschinen auf dem Sternweg in der Nähe der Neuländer Straße beschädigt. Der Schaden wurde >>>

Städtischer Appell für mehr Sicherheit

Radfahrer, Inline-Skater und Fußgänger mit Kamera oder treuer Fellnase: Je besser das Wetter, desto mehr Leute genießen die Zeit auf dem >>>

Offene Türen in der Kindertagespflege

Wenn man am Vormittag mal eine Runde durch die Pieschen geht, sieht man sie. Tagesmütter und Tagesväter erkunden meist mit ihren Kinderwagen >>>

Neues Konzept für Altkleidersammlung in Dresden

Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag, den 16. Mai 2024, eine Neuordnung der Altkleidersammlung beschlossen. Ziel ist es, die Umgebung >>>

Frauenpower in Übigau

Ende Mai beginnt am Schloss Übigau das Sommerspektaktel der Comödie Dresden. Bereits zum sechsten Mal bespielt Sachsens größtes Privattheater >>>