polizei vermisst

Dresdner Polizei: Jugendliche aus Pieschen erneut vermisst

Die Polizei sucht erneut nach der 15-jährigen Justine K. aus Dresden-Pieschen. Sie war bereits am 13. Januar als vermisst gemeldet worden, kehrte aber am 16. Januar in die elterliche Wohnung zurück. Seit dem 22. Januar ist ihr Aufenthalt erneut unbekannt, teilte ein Polizeisprecher mit. Man habe zwischenzeitlich mögliche Hinwendungsorte geprüft, die Jugendliche jedoch nicht finden können.

„Die Vermisste ist etwa 1.70 Meter groß, von schlanker Statur und hat braun-rötliche Haare . Bekleidet war sie mit Joggingsachen“, heißt es in der Personenbeschreibung.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen.

Aktualisierung 25. Januar: Die vermisste 15-Jährige aus ist wieder da, erklärte ein Polizeisprecher. Polizeibeamte hätten sie in der Dresdner Innenstadt angetroffen. Hinweise auf eine Straftat würden derzeit nicht vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Sie auch interessieren …

Verdächtiges Ansprechen von Kindern in der Bürgerstraße – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei geht dem Fall eines verdächtigen Ansprechens von Kindern im Stadtteil Pieschen nach. Ereignet hat sich der Vorfall am Donnerstag, >>>

Lommatzscher Straße: Heizdecke löst Brand aus

Am Freitagabend gegen 22.50 ging bei der Feuerwehr ein Notruf aus der Lommatzscher Straße in Mickten ein. In einer Wohnung im zweiten Obergeschoß >>>

Restaurant Rausch: Jetzt mit Mittagstisch am Sonntag und Dub-Brunch im Keller

Bis kurz vor der Öffnung soll es ein Geheimnis bleiben: Das Menü zum ersten Sonntags-Mittagstisch im Restaurant Rausch. Sicher ist nur, >>>

Nicole Rothländer führt jetzt die Geschicke der Watzke-Häuser

Eine tolle Sommersaison für alle Watzke-Häuser. Das ist der größte Wunsch von Nicole Rothländer. Sie trägt seit 1. Januar als Geschäftsführerin >>>

Jubiläum einer Freistätte: Der Rote Baum wird 30

Tilo Kießling war gerade 19 als die DDR starb. Er konnte sich damals zu keiner Partei bekennen. Vielleicht beobachtete er geneigt, dass die >>>