Rings um 26. Grundschule: Straßen werden barrierefrei umgestaltet

Ab 4. Oktober beginnen am Markusplatz in Pieschen Bauarbeiten. Sie werden bis Anfang November dauern. Ziel sei eine bessere Barrierefreiheit sowie Fußgänger- und Schulwegsicherheit vor Ort, teilte ein Rathaussprecher mit. Eine neue barrierefreie Gehwegvorstreckung in der Osterbergstraße werde den den Zugang zur 26. Grundschule erleichtern. Die Einmündung der Markusstraße in die Osterbergstraße erhalte ebenfalls beidseitige barrierefreie Gehwegvorstreckungen.

Die Einmündung zum Markusplatz in der Osterbergstraße auf Höhe der Markusstraße werde ebenfalls barrierefrei gestaltet. Das aktuelle Pflaster, so heißt es aus dem Rathaus, sei für Rollstuhlfahrer ungeeignet. Eine neue barrierefreie Querung werde in der Osterbergstraße östlich der Einmündung Markusstraße hergestellt.

Während der Arbeiten an der Fahrbahn werde die Einmündung Ende Oktober voll gesperrt. An der Osterbergstraße zwischen der Bürgerstraße und dem Beginn des Schulgrundstückes soll zudem die Einbahnstraße zeitweise aufgehoben und nur noch für Anlieger nutzbar sein. Die Firma Sächsische Straßen- und Tiefbau mbH führt die Arbeiten aus. Die Baukosten betragen etwa 115.000 Euro.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Panoramaweg in Trachenberge gesperrt – auf der Suche nach Antworten

Aktualisierung 18:40 Uhr: Unser Fotoreporter hat Bilder vom gesperrten Panoramaweg geschickt. Auch die Ausschilderung des Wanderweges >>>

Seniorenzentrum Impuls: Schönes Wetter, gute Laune und Sekt zum 10. Geburtstag

Zum Glück hat das Wetter gestern mitgespielt. Am Grillplatz im Grünzug Gehestraße feierten Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit dem >>>

Stadtbezirksbeiräte Pieschen und Klotzsche votieren für Thomas Grundmann als neuen Amtsleiter

Thomas Grundmann soll nach dem Willen der Stadtbezirksbeiräte Pieschen und Klotzsche neuer Leiter der beiden Stadtbezirksämter werden. >>>

Maria Meißner leitet jetzt das Polizeirevier Dresden-West – Stadtbezirk Pieschen gehört dazu

Polizeirätin Maria Meißner hat zum 1. Oktober die Führung des Polizeireviers Dresden-West übernommen. Zusammen mit den 186 Frauen und >>>

Herbstferien: Verein Farbwerk bietet inklusiven Kurs zum Maskenbau

Bis zur Geburt einer Maske ist es ein spannender Weg. Er führt vom Modellieren in Ton über das Kaschieren mit Papier bis hin zur Bemalung. Den >>>