Küchenbrand in Mehrfamilienhaus am Pestalozziplatz

Heute Morgen rückte die Feuerwehr gegen 7.10 Uhr zu einem Einsatz am Pestalozziplatz aus. Als die Feuerwehrleute der Wachen Albertstadt und Übigau dort eintrafen, stand die Mieterin der Brandwohnung mit ihren drei Kindern vor dem Gebäude. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert.

Über die Drehleiter wurde eine weibliche Person von der Feuerwehr aus der Nachbarwohnung gerettet. Zwei Personen konnten über den Treppenraum gerettet werden. In einem Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe wurden die Bewohner des Hauses temporär untergebracht. Mehrere Trupps unter Atemschutz konnten den Brand mit einem Strahlrohr löschen. Um an alle Brandnester zu gelangen, mussten Teile der Decke zum Dachboden geöffnet werden. Danach wurden umfangreiche Belüftungsmaßnahmen sowie Schadgasmessungen durchgeführt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen übernommen.

2 Meinungen zu “Küchenbrand in Mehrfamilienhaus am Pestalozziplatz

  1. Origaso sagt:

    Eines der Kinder ist meine Freundin laut ihr hat die Feuerwehr zuerst gedacht es wäre ein Scherz bis ihre Mutter ins Telefon gebrüllt hat. Die Feuerwehr sollte sich schämen!

Das könnte Sie auch interessieren …

Our Space im Geh8: Auftakt nach Corona-Pause mit Graffiti-Workshop

Mit einem Graffiti Workshop der ganz besonderen Art startet das Projekt Our Space des Vereins Geh8 Kunstraum und Ateliers nach der coronabedingten >>>

Städtisches Klinikum: Stadtrat will Zukunft des Standortes Trachau bis 2025 prüfen

Das Aus für den Klinikstandort Trachau ist vorerst verschoben. Der Stadtrat hat gestern Abend zahlreiche Prüfaufträge zum Zukunftskonzept >>>

Comödie-Chef Olaf Maatz: Nie gezweifelt an Sommersaison im Schloss Übigau

Pünktlich zum Spielstart der Comödie Dresden im Sommergarten von Schloss Übigau hat die Stadt die Corona-Regeln weiter gelockert. Ab heute >>>

Unfall auf dem Elberadweg – Zusammenstoß von E-Roller und Fahrrad

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf dem Elberadweg. Dort sind am Mittwochvormittag gegen 10.35 Uhr zwei Radfahrer, ein 59-Jähriger >>>

Heidefriedhof: Wasserleitungen komplett erneuert – 6000 Meter Rohre verlegt

Seit 2016 wurde auf dem Dresdner Heidefriedhof das gesamte Netz der Wasserleitungen erneuert. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen worden. >>>