Wasser für die Bäume: „Hier gießt die Volkssolidarität“

Etwa 2.800 Bäume säumen die Straßen im Stadtbezirk Pieschen auf einer Länge von insgesamt 86 Kilometern. Fehlende Niederschläge und ein niedriger Grundwasserstand sorgen dafür, dass die Bäume unter der Trockenheit leiden. „Helfen Sie uns beim Gießen“ lautet darum der jedes Jahr aufs neue aktuelle Aufruf aus dem Rathaus.

Viele Händler und Anwohner im Stadtbezirk unterstützen die Aktion und wässern die Bäume vor ihren Geschäften, Büros oder Wohnhäusern regelmäßig. So auch das Begegnungs- und Beratungszentrum Trachenberge der Volkssolidarität e.V. Vor dem Gebäude in der Trachenberger Straße stehen drei Linden. Die Seniorinnen und Senioren sind dankbar für den Schatten, den die Bäume spenden und wollen, dass die Bäume noch lange erhalten bleiben.

Ein ehrenamtlicher Helfer in der Einrichtung gießt jetzt regelmäßig die Bäume. Foto: S. Müller


„Herr K., der im Begegnungs- und Beratungszentrum ehrenamtlich hilft, hat die Aufgabe übernommen und gießt die Bäume jetzt regelmäßig“, teilte Steffen Müller, Leiter der Einrichtung, mit. An den drei Bäumen sind Schilder angebracht, auf denen es heißt: „Hier gießt die Volkssolidarität“. „Damit wollen wir Passanten auf unsere Aktion aufmerksam machen und zur Nachahmung animieren“, fügt Müller hinzu.

Anfang Juni hatte der Stadtbezirksbeirat Pieschen der Fortschreibung des Straßenbaumkonzeptes für die Stadt Dresden zugestimmt. Von den 212 Nebenstraßen im Stadtbezirk sind 39 ohne Gehwege und Bäume, hieß es bei der Vorstellung der Vorlage. Potential für Neupflanzung wurde allerdings nur in fünf Straßen gesehen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Verkaufsvorlage fertig: Sachsenbad 1 Euro wert – Grundstück 1,04 Millionen Euro

Das Sachsenbad und das 5.590 Quadratmeter große Grundstück an der Wurzener Straße sollen für 1,04 Millionen Euro an die Montis Real Estate >>>

Wichtiger Lückenschluss für den Radverkehr: Harkortstraße wird asphaltiert

Die Tage des Kopfsteinpflasters in der Harkortstraße sind gezählt. Die Straße bekommt eine Asphaltdecke. Das hat der Bauausschuss des  >>>

Bibo Pieschen: Vorlesezeit beginnt – Lesepaten für 1. Klassen gesucht

In der kommenden Woche beginnt in der Bibliothek Pieschen wieder die Vorlesezeit. Montags um 16 Uhr begeistern die Mitarbeiterinnen und >>>

250 Meter im Elbdüker: Einmal unter der Elbe hin und wieder zurück

Die Chance war einmalig. Der gerade fertig gebohrte Tunnel für die Fernwärmeleitung nach Pieschen konnte besichtigt und vor allem begangen >>>

Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro aus Tankstelle gestohlen

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in eine Tankstelle an der Kötzschenbroder Straße in Kaditz eingebrochen. Der Einbruch ereignete >>>