Wasser für die Bäume: „Hier gießt die Volkssolidarität“

Etwa 2.800 Bäume säumen die Straßen im Stadtbezirk Pieschen auf einer Länge von insgesamt 86 Kilometern. Fehlende Niederschläge und ein niedriger Grundwasserstand sorgen dafür, dass die Bäume unter der Trockenheit leiden. „Helfen Sie uns beim Gießen“ lautet darum der jedes Jahr aufs neue aktuelle Aufruf aus dem Rathaus.

Viele Händler und Anwohner im Stadtbezirk unterstützen die Aktion und wässern die Bäume vor ihren Geschäften, Büros oder Wohnhäusern regelmäßig. So auch das Begegnungs- und Beratungszentrum Trachenberge der Volkssolidarität e.V. Vor dem Gebäude in der Trachenberger Straße stehen drei Linden. Die Seniorinnen und Senioren sind dankbar für den Schatten, den die Bäume spenden und wollen, dass die Bäume noch lange erhalten bleiben.

Ein ehrenamtlicher Helfer in der Einrichtung gießt jetzt regelmäßig die Bäume. Foto: S. Müller


„Herr K., der im Begegnungs- und Beratungszentrum ehrenamtlich hilft, hat die Aufgabe übernommen und gießt die Bäume jetzt regelmäßig“, teilte Steffen Müller, Leiter der Einrichtung, mit. An den drei Bäumen sind Schilder angebracht, auf denen es heißt: „Hier gießt die Volkssolidarität“. „Damit wollen wir Passanten auf unsere Aktion aufmerksam machen und zur Nachahmung animieren“, fügt Müller hinzu.

Anfang Juni hatte der Stadtbezirksbeirat Pieschen der Fortschreibung des Straßenbaumkonzeptes für die Stadt Dresden zugestimmt. Von den 212 Nebenstraßen im Stadtbezirk sind 39 ohne Gehwege und Bäume, hieß es bei der Vorstellung der Vorlage. Potential für Neupflanzung wurde allerdings nur in fünf Straßen gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren …

Sommertheater im Schloss Übigau: „Landeier oder Bauern suchen Frauen“

Die drei Jungbauern Jan, Jens und Richard führen in tiefer und gottverlassener Provinz, fernab des hektischen Stadttrubels, ein beschauliches >>>

Frau auf dem Markusplatz angegriffen – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich in der Nacht zum vergangenen Mittwoch ereignet hat. Gegen 1 Uhr haben drei Unbekannte >>>

Öffentliche Expertenanhörung zur Zukunft des Städtischen Klinikums

Mit einer Expertenanhörung wird Mitte September die Debatte um die Zukunft der Standorte des Städtischen Klinikums Dresden fortgesetzt. >>>

Hufewiesen Trachau: Konflikt um Größe der geplanten Wohnbebauung

Die Entwicklung der Hufewiesen in Trachau steckt in der Warteschleife fest. Die Gründe sind verschieden. Der wichtigste liegt in den Konflikten >>>

Moritzburger Landstraße: Frau stirbt bei Zusammenstoß zwischen VW Polo und Lkw

Heute Nachmittag gegen 14.30 Uhr ist es auf der Moritzburger Landstraße in Trachau zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie Sprecher >>>