polizeimeldung

Versuchter Einbruch in Sparkassencontainer – Einbruch in Maklerbüro

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag – zwischen 2.20 und 3.05 Uhr – versucht, in einen Sparkassencontainer an der Industriestraße in Trachau einzubrechen. Dabei wurde Alarm ausgelöst. Die Täter seien ohne Beute geflüchtet, erklärte ein Polizeisprecher. Angaben zur Höhe des Sachschadens würden noch nicht vorliegen.

Einbruch in Maklerbüro

Erst am Sonnabend, 16. Mai, 11.20 Uhr, ist ein Einbruch in ein Immobilienmaklerbüro in der Großenhainer Straße entdeckt worden. Als möglichen Zeitraum für die Tat nennt die Polizei die zurückliegenden zehn Tage. Die Täter hatten die Hauseingangstür und anschließend die Zugangstür zum Maklerbüro gewaltsam geöffnet und anschließend alle Zimmer und die Möbel durchsucht. Nach Angaben de sPolizeisprechers versuchten sie auch, einen Tresor aufzubrechen. Gestohlen wurden Wertgegenstände für rund 10.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 3.000 Euro beziffert.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

250 Meter im Elbdüker: Einmal unter der Elbe hin und wieder zurück

Die Chance war einmalig. Der gerade fertig gebohrte Tunnel für die Fernwärmeleitung nach Pieschen konnte besichtigt und vor allem begangen >>>

Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro aus Tankstelle gestohlen

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in eine Tankstelle an der Kötzschenbroder Straße in Kaditz eingebrochen. Der Einbruch ereignete >>>

35 Jahre Theatergruppe Spielbrett: Jubiläum mit fiesen Tricks und Zwergen – ab 7

Die Theatergruppe Spielbrett feiert in dieser Woche ihr 35-jähriges Bestehen. Seit etwa 20 Jahren ist das Theaterhaus Rudi in Pieschen >>>

Nachwuchsförderpreis und 3.000 Euro für TSV Rotation Dresden 1990 e.V.

Sechs Monate mussten die jungen Sportlerinnen und Sportler und ihre Trainer und Übungsleiter warten, bis sie ihren im März gewonnen Preis >>>

„Wir spielen eine Sprache“ – Schachprojekt jetzt auch in Pieschen

Benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben ab sofort die Möglichkeit kostenlos montags im Stadtteilzentrum „Emmers“ >>>