polizeimeldung

Polizeibericht: Mehr Polizeipräsenz am Wochenende – Lebensmittel geraubt

Polizeibeamte zeigen in Dresden weiterhin eine verstärkte Präsenz im Zusammenhang mit der Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. „Ziel ist es nach wie vor, die Ausbreitung der Corona-Pandemie einzudämmen“, erklärte ein Polizeisprecher. Am kommenden Wochenende werde die Präsenz nochmals erhöhen und besonders Menschenansammlungen in den Blick genommen. Gleichzeitig richtete die Polizeidirektion Dresden nochmals einen Appell an die Bürgerinnen und Bürger, Abstand zu halten, um die Infektionsrisiken zu minimieren.

484 Einsätze mit „Coronabezug“ habe es im Verlauf dieser Woche im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Dresden gegeben, durchschnittlich 60 pro Tag. Im Gros der Fälle sei es um verbotene Menschenansammlungen gegangen. 53 Straftaten nach dem Infektionsschutzgesetz seien erfasst worden.

Lebensmittel geraubt

Am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr hat ein Unbekannter eine 32-jährige Verkäuferin in einem Supermarkt an der Industriestraße geschlagen, um mit Diebesgut im Wert von rund 50 Euro flüchten zu können. Der Täter habe den Discounter betreten und sei dabei beobachtet worden, wie er Waren in seinem Rucksack verstaute. Als er den Kassenbereich ohne zu zahlen verlassen wollte, habe ihn die Verkäuferin angesprochen und versucht, ihn aufzuhalten. Daraufhin habe der Mann nach ihr geschlagen und konnte flüchten, so ein Polizeisprecher. Die Frau sei leicht verletzt worden.

2 Meinungen zu “Polizeibericht: Mehr Polizeipräsenz am Wochenende – Lebensmittel geraubt

Das könnte Sie auch interessieren …

Seniorenzentrum Impuls öffnet nach zehn Wochen Corona-Zwangspause

Seit heute hat das Seniorenzentrum „Impuls“ in der Bürgerstraße wieder geöffnet. Mit einem Hygienekonzept und einem reduzierten >>>

TSV Rotation Dresden: Sport mit Abstand – Nachwuchssuche geht weiter – Hoffen auf Wettkämpfe

Nun geht es Schlag auf Schlag. Nach der coronabedingten Pause kam Anfang Mai wieder Leben in den Vereinssport. Zunächst konnten Outdoor-Sportarten >>>

DVB: Ab 30. Mai Rückkehr zu Normalfahrplan – Desinfektion wird fortgesetzt

Ab Sonnabend kehren die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) auf fast allen Linien zum normalen Takt von Bussen und Straßenbahnen zurück. Damit >>>

Polizei stellt mutmaßlichen Einbrecher und Drogendealer in der Oschatzer Straße

In der Nacht zum Freitag, gegen 1.25 Uhr,  haben Polizeibeamte einen 28-jährigen Mann festgenommen. Er wird verdächtigt, mit Betäubungsmitteln >>>

Osterbergstraße zwischen Bürgerstraße und Torgauer Straße ab 2. Juni gesperrt

Am kommenden Dienstag, 2. Juni, beginnen die Bauarbeiten zur Verlegung der Fernwärmeleitungen in der Osterbergstraße. Betroffen sind >>>