polizeimeldung

Motorradfahrer nach Unfallflucht ermittelt – Tankkarte aus Transporter gestohlen

Unfall gebaut, Autos beschädigt, geflohen und dann verletzt ins Krankenhaus. Dresdner Polizeibeamte haben den Mann ermittelt, der am Dienstagabend bei einem Unfall in der Industriestraße einen hohen Sachschaden verursacht hat. Wie ein Polizeisprecher berichtete, hatten Zeugen beobachtet, wie der 37-Jährige gegen 20.15 Uhr mit seiner Suzuki zu Fall gekommen war und gegen zwei parkende Autos prallte. Obwohl er sich dabei verletzt hatte, flüchtete der Motorradfahrer vom Unfallort und hinterließ einen Sachschaden von rund 17.500 Euro.

Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass es die Kennzeichen an der Maschine gefälscht waren. Als sie den Eigentümer des Motorrads am Folgetag aufsuchen wollten, erfuhren sie zudem, dass sich dieser auf Grund von Verletzungen im Krankenhaus befindet.
Der 37-jährige Deutsche müsse sich nun unter anderem wegen Unfallflucht und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Tankkarte statt T4 gestohlen

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte versucht, einen VW T4 von der Leipziger Straße zu stehlen. Die Täter brachen das Schloss der Beifahrertür auf und wollten offenbar den Wagen starten. Dies ist ihnen jedoch nicht gelungen. Stattdessen entwendeten sie eine Tankkarte aus dem Handschuhfach. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Eine Meinung zu “Motorradfahrer nach Unfallflucht ermittelt – Tankkarte aus Transporter gestohlen

  1. Helmut Liu sagt:

    Meines Wissens ist die Nutzung, bzw der Einsatz der Tankkarte an das Fahrzeug gebunden, dessen Kennzeichen auf der Karte gespeichert ist. Bei der Zahlung an der Kasse der Tankstelle, muss der Kilometerstand sowie die PIN eingegeben werden. Also dürfte der Diebstahl keinen Schaden verursachen.

Das könnte Sie auch interessieren …

19 Jahre alter Opel Corsa gestohlen

Unbekannte haben einen grünen Opel Corsa von einem Parkplatz an der Moritzburger Straße gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher >>>

Jetzt wird es aber Zeit … – von Gerda Kočí

Da mir gerade der Kopf zu platzen scheint, will ich hier mal eine Pause machen und mitteilen, dass ich neuerdings ein paar Sprachen lerne. >>>

Corona in der Böttgerstraße – von Ursula Pietzsch

Ostern 2020 können wir alle im Kalender anstreichen: Was ist das bloß für eine verrückte Zeit!

Die Benzinpreise sind im Keller, aber keiner >>>

Lernen in Corona-Zeiten – Eine besondere Herausforderung für Hörgeschädigte

Die Schulen sind noch mindestens bis zum 7. Februar geschlossen. Nur die Abschlussklassen dürfen ab dem 18. Januar wieder im Präsenzunterricht >>>

89-jährige Seniorin durchschaut Schockanruf von Betrügern

Am Mittwoch gegen 14.30 Uhr haben Unbekannte versucht, eine 89-Jährige mit einem Schockanruf zu betrügen. „Die Seniorin bekam einen >>>