Fahrleitungsbau in der Bürgerstraße: Umleitung für Linie 13 – Einbahnstraße für Autos

Wegen Bauarbeiten wird die Straßenbahn auf der Linie 13 ab Montag, 7. September, bis zum Sonnabend, 12. September, umgeleitet. In beiden Richtungen verkehrt sie zwischen Fritz-Reuter-Straße und Mickten über die Großenhainer Straße, Bahnhof Neustadt und Leipziger Straße. Statt der Haltestelle „Liststraße“ wird die Ersatzhaltestelle in der Fritz-Reuter-Straße bedient, teilte heute Falk Lösch, Sprecher der Dresdner Verkehrsbetriebe DVB mit.

Umleitungen für Autoverkehr

Einschränkungen gibt es auch für die Autofahrer. Der Anliegerverkehr im Zuge der Bürgerstraße wird als Einbahnstraße vom Moritzburger Platz zur Mohnstraße ausgewiesen. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung über die Leipziger Straße.

Zudem gibt es Nachtsperrungen, weil der neue Fahrdraht von der Bürgerstraße in das bestehende Netz auf der Leipziger Straße eingebunden werden muss. Das führt in den Nachtstunden auch zur Behinderung des Autoverkehrs auf der Leipziger Straße. Stadteinwärts kann an der Baustelle vorbeigefahren werden, stadtauswärts ist ab Rehefelder Straße eine kurze Umleitung über Bürgerstraße und Mohnstraße ausgeschildert.

Verkürzte Linienführung für 4, 9 und 13 in zwei Nächten

Zusätzlich zur Umleitung der „13“ gibt es in den Nächten 7./8. und 8./9. September jeweils von 21:00 Uhr bis 3:00 Uhr folgende weitere Einschränkungen für die Linien 4, 9 und 13:

  • Linie 4 mit geteilter Linienführung: Sie verkehrt im Dresdner Osten von Laubegast über Postplatz bis zur Anton-/Leipziger Straße und endet in der Eisenbahnstraße. Im Westen fährt sie von Weinböhla bis Radebeul Ost. Zwischen Eisenbahnstraße und Radebeul Ost sind Busse als „EV4“ im Einsatz.
  • Linie 9 fährt verkürzt: Von Prohlis kommend fährt die Linie 9 über Hauptbahnhof, Pirnaischer Platz, Neustädter Markt bis zur Anton-/Leipziger Straße und endet in der Eisenbahnstraße. Zur Weiterfahrt nach Kaditz stehen dort Busse als „EV9“ bereit.
  • Linie 13 fährt verkürzt: Von Prohlis kommend fährt die Linie 13 über Straßburger Platz, Bischofsweg und Liststraße nach Trachenberge. Ab Liststraße geht es per Ersatzbus „EV13“ weiter nach Kaditz.

Neuer Fahrdraht nach 20 Jahren

Grund der Umleitungen sind Bauarbeiten an der Fahrleitungsanlage für die Straßenbahn im Zuge der Bürgerstraße, erläutert Lösch die Gründe für die einwöchigen Einschränkungen. Nach 20 Jahren intensiven Betriebs müsse der Fahrdraht auf einer Länge von rund 1.400 Metern gewechselt werden. Während des zum Jahresende folgenden Ausbaus der Großenhainer Straße werde dieser Abschnitt zu einer wichtigen Umleitungsstrecke für die Straßenbahnen. Die Bauarbeiten kosten rund 40.000 Euro und werden aus dem Budget der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) für die laufende Instandhaltung der Infrastruktur finanziert.

Bereits im Vorfeld der Bauarbeiten seien entlang der Bürgerstraße insgesamt elf Fahrleitungsmasten ausgewechselt worden, sagte der DVB-Sprecher. Statt der verwitterten Betonmasten stehen dort jetzt Stahlmasten mit einer schlankeren Silhouette aber längerer Lebensdauer.

 

8 Meinungen zu “Fahrleitungsbau in der Bürgerstraße: Umleitung für Linie 13 – Einbahnstraße für Autos

  1. Ronny Krüger sagt:

    Und das muss jetzt sein wo eh schon halb Pieschen die Parkplätze weg sind?!

    • Name sagt:

      Nach dieser Logik dürfte der Fahrdraht dann wohl nie getauscht werden. Ich denke eine Woche kann man das mal schaffen.

  2. luttl sagt:

    hey cool, noch eine sackgasse dazu…

    weiß eigentlich jemand warum man von der Leipziger Straße aus nicht mehr in die Oschatzer Straße fahren darf? die ist ja nun im unteren Bereich nur noch aus der Torgauer Straße erreichbar

  3. Sven Lieske sagt:

    Die Baumaßnahmen der DVB AG haben ja nichts mit den Katastrophalen Baumaßnahmen der DREWAG zu tun, die sich gefühlt durch ganz Pieschen bis Ende 2021 buddeln.

  4. Leo sagt:

    Pieschen wird zum echten Labyrinth…

  5. Rainer Witz sagt:

    Ich habe vollstes Verständnis dafür, dass die Drähte gewechselt werden müssen. Der Zeitpunkt ist natürlich sehr dämlich gewählt worden. Keine Ahnung, wer dafür zuständig ist, aber es muss wohl jemand ohne Ortskenntnisse sein, der von der aktuellen Verkehrssituation keine Ahnung hat.

    Wenn auf der Großenhainer erst Ende des Jahres umgebaut wird, hätte man ruhig den Monat abwarten können. So ist Pieschen mehr oder weniger von der Leipziger her abgeriegelt. Wer aus Richtung Mickten kommt und nach Pieschen rein will, hat ein echtes Problem. Wenn ich das richtig sehe, ist der nächste freie Zugang die Hartigstraße um dann auf die Gehestraße zu kommen und von dort wieder auf die Bürgerstraße, alternativ Rehefelder, Wurzener und dann Leisniger Straße. Zur Zeit sieht man hier viele, meist mit ortsfremden Nummernschild, verärgert rückwärts fahren/wenden. Gefühlt jede dritte Straße ist dicht, vornehmlich Durchgangsstraßen, und Pieschen gleicht wirklich einem Labyrinth…

  6. Edgar sagt:

    Bin Montagabend mit einem Taxifahrer aus Richtung Mickten gekommen. Der wollte bis zum Schluss nicht glauben, dass die Bürgerstraße von der Rehefelder Straße aus in Richtung Oschatzer Straße befahrbar ist (Einbahnstraße). Meiner Meinung nach wurde die BM nicht ausreichend und längerfristig publiziert und kam sehr kurzfristig. Da beschleicht mich die Ahnung, dass da irgendetwas anderes/größeres dahintersteckt oder noch kommt. Demnächst sind die Herbstferien, und normalerweise werden solche geplanten BM gerne in solchen Zeiten durchgeführt. Wirkt alles ein wenig überstürzt. Außerdem sollten die DVB und die DREWAG BM gegnseitig anpassen. Hoffentlich tritt mal kein Ernstfall, wie Feuer oder ähnliches, ein. Da möchte ich nicht in der Rolle der Opfer oder der Rettungsmanschaften stecken.

Das könnte Sie auch interessieren …

Corona-Impfung am Wochenende: Freie Termine für den Impfstoff Moderna

Am Wochenende wird in der Arztpraxis in der Hubertusstraße 12a gegen das Corona-Virus geimpft. „Wir haben ausschließlich den Impfstoff >>>

Geh8-Vereinschef Paul Elsner hat neuen Job bei Kulturbürgermeisterin Klepsch

Thomas Grundmann hat gestern seinen Dienst im Rathaus Pieschen angetreten. Bis zum Jahresende läuft die Einarbeitungsphase. Dann geht >>>

Mehr Winterdienst auf Radwegen im Stadtbezirk Pieschen erst ab 2024

Beim Winterdienst auf den Radwegen müssen sich Radfahrerinnen und Radfahrer im Stadtbezirk Pieschen weiter gedulden. Erst ab 2024/25 >>>

Corona-Test positiv? Ab sofort Anschreiben statt Anruf vom Gesundheitsamt

Aufgrund der immensen Zahl von positiv auf das Covid-19-Virus getesteten Personen stellt das Gesundheitsamt ab sofort die Fallbearbeitung >>>

Impfzentrum in der Messe Dresden: Online-Terminbuchung ab 3. Dezember möglich

Heute Vormittag hat das Impfzentrum des DRK Sachsen in der Messe Dresden seinen Betrieb aufgenommen. Bereits vor der Öffnung um 10 Uhr hatten >>>