Randi und Grigorij Kästner-Kubsch

Bauausschuss erweitert Prüfaufträge zum Erhalt des „August Theater“

Die ehemalige Ratsherrenstube im Rathaus Pieschen soll als Spielstätte für das „August Theater“ erhalten bleiben. Dafür haben sich die Mitglieder des Bauausschusses des Stadtrates am Mittwoch mehrheitlich ausgesprochen, erfuhr das Onlinejournal Pieschen Aktuell jetzt aus den Reihen der Teilnehmer. Der entsprechende interfraktionelle Antrag war im nicht öffentlichen Teil der Sitzung behandelt worden. Demnach haben die Stadträte den Oberbürgermeister beauftragt, die „geplante Sanierung des Stadtbezirksamts Pieschen vorbehaltlich der weiteren Prüfungen so durchzuführen, dass die Räumlichkeiten der ehemaligen Ratsherrenstube im Pieschener Rathaus auch nach der Sanierung weiterhin für eine dauerhafte Nutzung durch eine Theaterspielstätte zur Verfügung stehen können“. Geprüft werden soll auch, ob und wie die Puppenspieler Randy und Grigorij Kästner-Kubsch während der Sanierung des Rathauses in anderen Liegenschaften und Einrichtungen der Stadt Dresden mit Gastspielen auftreten können.

Zweifel hatten die Mitglieder des Bauausschusses wohl vor allem an dem Bedarf eines neuen Beratungsraumes mit 24 Sitzplätzen. Für dessen Einrichtung sollen Bürgerbüros weichen und in die jetzige Spielstätte des Theater verlegt werden. Bereits mehrfach war in der Diskussion über die Zukunft des Theaters die Auslastung der vorhandenen Räume im Rathaus angesprochen worden. So ist der Bürgersaal im dritten Geschoss, in dem einmal im Monat der Stadtbezirksbeirat tagt, an den meisten Tagen des Jahres ungenutzt. Zudem sei sinnvoll zu prüfen, ob tagsüber auch in den Räumen des Theaters Beratungen der Verwaltung stattfinden könnten.

Bis zum 31. März 2021 sollen die Ergebnisse zu den erteilten Prüfaufträgen im Stadtbezirksbeirat Pieschen präsentiert werden. Vor diesem Gremium hatte die Stadtverwaltung im April 2019 die Sanierungspläne für das Rathaus Pieschen präsentiert. Damals hieß es ganz klar. „An der Spielstätte des August Theaters wird nicht gerüttelt.“ Ein Jahr später wurde den Theaterleute von der gleichen Verwaltung mitgeteilt, dass ihnen die Spielstätte gekündigt werden soll. Seit dem laufen die Bemühungen, dies zu verhindern – eine Petition des Fördervereins des Theaters hatte mehr als 1.100 Unterstützer gefunden, mehrere Stadtratsfraktionen initiierten den Antrag zum Erhalt des August Theaters. Der Stadtbezirksbeirat hatte den Antrag mit deutlicher Mehrheit befürwortet. Der Antrag muss nun noch im Stadtrat beraten werden. Das könnte bereits auf der Sitzung am 15. Oktober geschehen.

      2 Meinungen zu “Bauausschuss erweitert Prüfaufträge zum Erhalt des „August Theater“

      1. Faustsagt:

        Lasst doch bitte das Rathaus Rathaus sein,
        das Puppentheater findet doch überall Räumlichkeiten.
        Es paßt einfach nicht in einem Rathaus Puppentheater unterzubringen!

      2. Höpfnersagt:

        Ich empfinde es als sehr unseriös in einem Rathaus ein Puppentheater unterzubringen!

      Das könnte Sie auch interessieren …

      Der nagelneue Supermarkt lockt mit Werbung und Schild. Alle Foto: E. Renneberg
      Neben der Hafencity: Kardesch Market bietet anatolisch-orientalisches Sortiment

      Auf der Leipziger Straße, gegenüber vom Alten Schlachthof und umgeben von Baustellen, ist wieder Leben eingezogen. In dem Gebäude wurden >>>

      polizeimeldung
      Hitlergruß in der Oschatzer Straße gezeigt – Diebstahl aus Auto in Hubertusstraße

      Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen 47-Jährigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Der >>>

      Linie 3
      Verkehr: Linie 3 am Wochenende verkürzt – Maxim-Gorki-Straße am 8. März gesperrt

      Verkehrseinschränkungen haben die Verkehrsbetriebe für die zwei kommenden Wochenenden und das Rathaus für Montag, den 8. März, angekündigt. >>>

      BUND Sachsen weiht Büchertauschschrank am Konkordienplatz ein

      Am Konkordienplatz ist heute ein Büchertauschschrank eröffnet worden. Die ersten Bücher zum Tauschen stehen bereits in den Regalen des >>>

      Der Wagen des Pizzasyndikats lädt zum Mittagessen ein. Alle Fotos: Elisabeth Renneberg
      Willy und Hendryk backen in ihrem Foodtruck frische Pizza in Altpieschen

      Frühlingsanfang 2021. Die ersten Sonnenstrahlen setzen Temperatur- und Stimmungstief ein Ende, gemeinsam mit den Schneeglöckchen keimt >>>