7th Space Dresden bietet Spaß und Action in der virtual reality

Mit dem virtuellen Zeigestock auf einen Punkt auf dem Globus zeigen – und schon ist man da. Auf dem Sofa lümmeln und das Museum für schöne Künste besuchen – das geht. Gegen seinen Kumpel oder die Ballmaschine Tischtennis spielen? Zu zweit oder zu viert Hindernisse und Rätsel in „Assassins Creed: The Gates of Medusa“ überwinden? Oder Gespenstern und anderen Gruselfiguren in einem Schloss begegnen? Dirk Jordan und sein Team machen den Ausflug in die Virtual Reality (VR) möglich.

Bequeme Plätze zum Film anschauen. Foto: C. Trache

Seit dem 16. Juli dieses Jahres gibt es die VR-Erlebniswelt „7th Space“ im ersten Obergeschoß im Elbepark. Auf aktuell elf verkabelten Spielplätzen (ohne Coronaeinschränkungen sind es 22 Plätze), sowie vier Plätzen für das 360°-Kino, zwei Spielplätzen im unverkabelten Mini-Walk  und vier unverkabelten Spielplätze auf der rund 80 Quadratmeter großen Zombie-Shooter-Fläche finden die Besucher gemeinsam aber auch allein Spaß, Action und die eine oder andere Herausforderung.

Dank der VR-Brillen mit ihrer 3D- und 360°-Optik begeben sich die Spielerinnen und Spieler in eine scheinbar realistische Umgebung. Der virtuelle Kampf gegen Monster kann durchaus den einen oder anderen ganz reellen Schreckensruf bei den Spielern bewirken. Fans von VR-Spielen können unter anderem zwischen Abenteuer-, Horror- und Sportspielen wählen. Viele Spiele sind allein spielbar, andere können von bis zu acht Spielern gemeinsam gespielt werden.  Viele Spiele, wie Fruit Ninja oder Angry Birds oder Escape-Spiele, sind bereits durch Smartphone oder Playstation bekannt.

Allein, zu zweit oder auch zu viert kann hier gespielt werden. Foto: C. Trache

Sich bewegen und nicht in der Ecke sitzen

„Während die Leute sonst nur irgendwo in der Ecke sitzen und mit Playstation oder Smartphone spielen, bewegen sie sich bei uns, sind koordinativ ganz anders gefordert und erleben die Welten, in die sie sich begeben mit weiteren Sinnen“, beschreibt Laura die Herausforderung. Sie gehört zu den fünf Festangestellen im 7th-Space-Team. Auf ihren Bildschirmen am Tresen können sie mitverfolgen, welche Spiele die Kunden gerade spielen, wo sie sich genau befinden und bei Bedarf auch helfen, wenn die Besucher an einer Stelle nicht weiterkommen.

Die VR-Games sind für alle Interessierten ab zehn Jahren geeignet. „Für jüngere Kinder sind die VR-Brillen sowie weitere Ausrüstungsteile zu groß. Eine gute Auge-Hand-Koordination ist ebenso wichtig, wie erste Englischkenntnisse. Auch sollten die Kinder schon in der Lage sein zu verstehen, dass sie sich während des Spiels in keiner realen Welt befinden“, erläutert Laura. Grundsätzlich wird auch darauf geachtet, dass die Kinder altersgerechte Spiele nutzen.

Escape-Spiele – Zombie-Shooter-Fläche –Half-Life Alyx

Die Escape-Spiele kann man zu zweit oder zu viert spielen. Es sind Teamspiele, bei denen die Teilnehmer nur gemeinsam vorankommen. Sie müssen Hindernisse überwinden und Rätsel lösen. Im 7th Space stehen zum Beispiel “Assassins Creed: The Gates of Medusa”, “Assassin’s Creed: Escape the Lost Pyramid” sowie “Prince of Persia: The Dagger of Time” zur Auswahl.

Auf der Zombie-Shooter-Fläche kämpfen die Spieler in einer apokalyptischen Welt gegen Zombies. 7th Place bietet für Spieler ab 16 Jahren drei Levels von „Arizona Sunshine“ an. Die Jüngeren sind bei  „Ghost Patrol“ als Geisterjäger unterwegs.

Ein besonderes Virtual-Reality-Spiel für Einzelspieler ist „Half-Life Alyx“,  das insgesamt rund 16 Stunden dauert. Die Spieler können ihren jeweiligen Spielstand speichern und wenn sie wiederkommen, genau an dieser Stelle weiterspielen.

360°-Kino in der Lounge

Neben der breiten Auswahl an Spielen bietet 7th Space auch einige Bildungsmöglichkeiten. Dank des mobilen 360°-Kinos können die Besucher zum Beispiel den Maler Rembrandt Harmeszoon van Rijn treffen, das Anne-Frank-Haus in Amsterdam erkunden, durch den menschlichen Körper reisen und etwas über die Blutbahnen lernen, in die Tiefen des Ozeans tauchen oder die Unendlichkeit des Universums erkunden. Ein Film über Bienen bietet beeindruckende Einblicke in deren Bienenstock.

Jeder Film hat eine Länge von etwa 30 Minuten. Die Besucher können sie dort schauen, wo sie es am bequemsten finden: in einem freihängenden Korbsessel, auf einem gemütlichen Sofa oder auf einem Clubstuhl im hinteren Bereich der VR-Erlebniswelt. Spezielle Angebote für Schulklassen sollen diese Bildungsangebote populärer machen.

Das Team um Dirk Jordan bietet die VR-Erlebniswelt im 7th Space auch für diverse Feierlichkeiten wie Kindergeburtstage oder Junggesellenabschiede. Firmen- oder Vereinsausflüge an.

Dirk Jordan ist im Stadtbezirk auch ganz real unterwegs. Mit dem Verein „Ran ans Brett e.V.“ will er Kinder und Jugendliche für das Schachspielen begeistern. So gibt es montags einen Schach-Treff im Stadteilzentrum Emmers.

Service: 

7th Space Dresden

Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend 10-20 Uhr, am Sonntag Zugang über die ausgeschilderte Außentreppe gegenüber von Ikea, außerhalb der Öffnungszeiten des Elbeparks nur nach Voranmeldung bis 20 Uhr des Vortages.

4 Meinungen zu “7th Space Dresden bietet Spaß und Action in der virtual reality

  1. Pieschener sagt:

    Und das hat jetzt mit Pieschen was genau zu tun? Oder hat da jemand die Markierung als „Anzeige“ vergessen?

    • Sebastian sagt:

      Das hat genauso was mit Pieschen zu tun wie alle anderen Artikel, die Ausflugs- und Unterhaltungsziele in der näheren Umgebung betrachten.

      Ich find’s gut, weiter so!

    • Der Elbepark, in dem 7th Space Dresden zu Hause ist, liegt im Stadtbezirk Pieschen. Das ist das Gebiet, aus dem wir berichten. Wir werden auch weiterhin über Geschäftseröffnungen oder Schließungen informieren.

  2. Rainer Witz sagt:

    Danke für den Hinweis, wir waren erst letzte Woche im Elbepark und haben den nicht bewusst gesehen, wusste gar nicht, dass es da sowas gibt. Sicher eine schöne Sache mal um seine Freunde zu treffen und Spaß zu haben. Gerade die AC-Geschichten würden mich reizen, damit habt ihr meine Neugier geweckt.

Das könnte Sie auch interessieren …

3D-Stadtmodell zeigt Hochwasserstände zwischen 4 und 10,5 Metern

Ein neues 3D-Modell von Dresden zeigt jetzt verschiedene Hochwasserthemen an. So kann man sich alle potenziell überschwemmten Flächen >>>

Ehrenamt für Alle: Erste Helfer erfolgreich vom „Auftrieb“ vermittelt

Anfang dieses Jahres startete die Kontakt- und Begegnungsstätte für Arbeitslose „Auftrieb“ des DRK-Dresden mit dem Projekt „Ehrenamt >>>

Polizeibeamte bei Festnahme angegriffen – Zwei Einbruchverdächtige festgenommen

Am Freitagabend gegen 20.30 Uhr sind Polizisten an der Großenhainer Straße angegriffen worden. Sie waren zum Parkplatz eines Supermarktes >>>

Rettung für das August Theater – Verwaltung ändert Pläne für das Rathaus Pieschen

Die Ratsherrenstube im Rathaus Pieschen soll auch künftig Spielstätte für das August Theater bleiben. „Die Planung für die Sanierung >>>

Brendler’s Geschichten: Wie aus dem „Restaurant Bahnhof Trachau“ die „Kant-Apotheke“ wurde

Im Dresdner Adressbuch 1936, dessen Druck im Dezember 1935 abgeschlossen wurde, sind für die Stadtteile Pieschen und Trachau unter dem >>>