Schülerhilfe Umzug

Schülerhilfe Pieschen zieht in neue Räume und sucht Nachmieter

Am Pieschener Standort der Schülerhilfe Dresden wird gebaut. Nach nicht einmal einem Jahr reichen die Räume für das Team um Chef Nico Kühnold und Standortleiterin Manuela Henke nicht mehr aus. Die vier Kursräume seien bereits ständig ausgebucht. „Wir werden in das Erdgeschoss umziehen“, kündigte Kühnold und fügt hinzu. „Dort stehen uns statt bisher vier dann acht Räume zur Verfügung.“ Besonders nachgefragt seien Nachhilfen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Das betreffe auch Grundschüler. Der Unterricht erfolge einzeln oder in Gruppen.

Bereits seit Januar dieses Jahres ist das Spielcasino aus der unteren Etage ausgezogen. Inzwischen habe man sich mit dem Hauseigentümer geeinigt und die Umbauarbeiten laufen bereits. Ab September will das Schülerhilfe-Team in den neuen Räumen arbeiten.

Zugang und Sichtbarkeit der Schülerhilfe Pieschen werden sich deutlich verbessern. Bisher müssen Schülerinnen und Schüler über den Hintereingang im Hof zum Unterricht kommen. Künftig gibt es einen Zugang direkt von der Großenhainer Straße, samt eigenem Schaufenster.

So schnell sei die Vergrößerung eigentlich nicht geplant gewesen, meinte Kühnold. Weil sein Mietvertrag noch länger läuft, sucht er nun einen Nachmieter für die Räume in der ersten Etage.

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Quad in Altpieschen gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte ein 12 Jahre altes Quad Stinger von der Straße Altpieschen gestohlen. Der Zeitwert des Fahrzeuges >>>

Elberadweg zwischen Autobahnbrücke und Altkaditz wird zeitiger fertig als geplant

Noch baut die Stadt am Kaditzer Elberadweg. Ende November soll die Eröffnung stattfinden (Pieschen Aktuell berichtete). Doch nun verkünde >>>

„Heimatgeschichten“ über den Stadtteil Neudorf – neue Veranstaltungsreihe im Café Brix

Eine neue Veranstaltungsreihe beginnt am 19. September im Café „Brix“. „Heimatgeschichten“ – diese >>>

„Michael, wir brauchen Sand“ – 50 Kinder bringen Leben in die Kulturwerkschule

Vier Wochen nach dem Start der Kulturwerkschule Dresden ist fast schon Alltag eingezogen. Die fünfzig Kinder haben das alte Schulgebäud >>>

Zehn neue Wohnungen entstehen an der Ecke Moritzburger Straße / Konkordienstraße

An der Ecke Konkordienstraße / Moritzburger Straße entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit zehn Wohnungen. Im Erdgeschoss des Eckhauses >>>