drewag fernwärme leisniger

Fernwärme für Pieschen: Nächster Abschnitt in der Leisniger Straße startet

Ab Anfang Juni setzt die Drewag die Bauarbeiten zum Ausbau des Fernwärmenetzes im Bereich der Leisniger Straße fort. Ausgehend von der bereits verlegten Leitung in Höhe Leisniger Straße 20 erstrecke sich der nächste Abschnitt bis zur Kreuzung Leisniger Platz/Torgauer Straße gebaut, sagte Drewag-Sprecherin Gerlind Ostmann. Auf einer Gesamtlänge von 265 Metern verlegen die Arbeiter zwei Fernwärmeverteilleitungen und mehrere Fernwärmehausanschlüsse. Zudem werde eine 110-kV-Stromtrasse im Betonblock auf dem gleichen Abschnitt in die Erde gebracht. Auf rund 740.000 Euro belaufen sich die Investitionskosten.

Die Arbeiten würden in mehreren Bauphasen und unter Vollsperrungen erfolgen. Um den Zugang zu wichtigen Einrichtungen wie der Schule in der Leisniger Straße aufrecht zu erhalten, werde ein provisorischer Gehweg geschaffen. Bis Ende Oktober 2019 sollen die Arbeiten beendet sein.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Angreifer bekennen sich zu Anschlag auf Bürogebäude in Großenhainer Straße 5-7

Heute Nacht haben bislang Unbekannte das neugebaute Bürohaus in der Großenhainer Straße 5-7 angegriffen. Dabei wurden mehrere Scheiben >>>

Sachsenbad: Finanzpolitiker von CDU, AfD und FDP gegen kreditfinanzierte Sanierung

Der Sachsenbad-Prüfauftrag von Baubürgermeister Stephan Kühn (Grüne) an die Stesad GmbH stößt bei Stadträten verschiedener Fraktionen >>>

Bibo Pieschen: Bestand an Tiptoi-Büchern ausgebaut – Bringeservice für alle Medien

Die Bibliothek Pieschen hat im vergangenen Jahr ihren Bestand an Tiptoi-Büchern deutlich ausgebaut. Obwohl bereits fast 300 Tiptoi-Bücher, >>>

Tage der offenen Tür: Oberschulen und Gymnasien präsentieren sich virtuell

Coronabedingt können in diesem Jahr die traditionellen Tage der offenen Tür an Oberschulen und Gymnasien nicht wie gewohnt stattfinden. >>>

Seniorenzentren unterstützen bei Vorbereitung auf Corona-Schutzimpfung

Beratung und Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Corona-Schutzimpfung können Seniorinnen und Senioren von den Teams der Begegnungsstätten >>>