Eiscafe Nepple Wechsel

Eiscafé Nepple wechselt Besitzer – Neueröffnung für 1. Juni geplant

Das Eiscafé Nepple im Markus-Projekt ist seit heute geschlossen. Auch das Eislabor in der Torgauer Straße hat die Produktion unterbrochen. Heute Vormittag postete Inhaberin Annette Nepple auf ihrer Facebook-Seite: „Liebe Eisfreunde, leider bin ich gezwungen heute Enricos und mein Eiscafe bis auf weiteres zu schließen. Mir ist es nicht gelungen diese Situation zu vermeiden! Meinem Personal danke ich für die Bemühungen. Unseren lieben Gästen für das Verständnis um so mehr!“

Der Verlust ihres Lebenspartners Enrico Bruder im Februar 2019 hat alle Pläne der Nepple & Bruder Eisverkauf KG zunichte gemacht. „Ich kann das nicht mehr“, sagt eine immer noch tief getroffene Annette Nepple am Telefon und man merkt, wie schwer es ihr fällt, überhaupt darüber zu sprechen. Gut gemeinter Trost von Freunden im Geschäft lasse sie jedes Mal zusammenbrechen. „Für mich ist das immer noch eine Ausnahmesituation“. Zur Zeit ist Annette Nepple im Schwarzwald, um ihrem Bruder bei einer schweren Operation beizustehen und die Familie zu unterstützen. Das Eislabor allerdings will sie nicht so schnell aufgeben. „Wir haben noch einige Aufträge, die wir erfüllen wollen“, betont sie.

Es habe etwa zehn Interessenten an der Übernahme des Eiscafés gegeben, sagt Annette Nepple. Das wundert nicht. Die immer wieder neuen Nepple-Eis-Variationen und der freundliche Service sind nicht nur in Pieschen überaus beliebt. Im Mai 2018 hatte das Team zehnjähriges Jubiläum gefeiert und die anliegenden Händler in der Hans-Fromm-Straße zu einem gemeinsamen Fest animiert.

Nun wechselt das Eiscafé die Besitzerin. Susann Müller-Milano, die im Elbepark das „Eis & Süßes Milano“ betreibt, soll das Geschäft übernehmen. Die Wiedereröffnung sei für den 1. Juni geplant. Wegen des Sommergeschäftes sei es wichtig gewesen, jetzt eine Entscheidung zu treffen, betont Annette Nepple.

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baubürgermeister Schmidt-Lamontain: Studentischer Ideenwettbewerb zur Zukunft am Alten Leipziger Bahnhof

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne) geht offenbar davon aus, dass das Thema Globus SB Markt am Alten Leipziger >>>

Einbrecher in Getränkemark erbeuten mehrere tausend Euro

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Getränkehandel an der Kändlerstraße eingebrochen. Als Tatzeitraum wird der Dienstagabend >>>

„in vino veritas“ – Politik für den Stadtbezirk zwischen Käse und Wein

„Wer politisch diskutiert, sollte die Zusammenhänge kennen“. Die noch junge Gesprächsreihe „in vino veritas“ >>>

Sachsenbad: Bieter sollen Konzepte präzisieren – Entscheidung noch dieses Jahr geplant

Die Bürgerinitiative „Endlich Wasser ins Sachsenbad“ hat das Vorgehen der Stadtverwaltung bei der Bewertung der drei Bietergebote >>>

Wahlen zum Stadtrat und zum Stadtbezirksbeirat: Die Programme – Die Kandidierenden

Am 26. Mai wählen rund 440.000 Wahlberechtigte in Dresden einen neuen Stadtrat. Erstmals werden zudem Stadtbezirksbeiräte gewählt. Im >>>