Elbwiesenreinigung 1304

24. Elbwiesenreinigung am Sonnabend von 9 bis 12 Uhr

Morgen ist es wieder soweit. Von 9 bis 12 Uhr werden die Elbwiesen geputzt. Die beiden Treffpunkte in Pieschen sind an der Ecke Kötzschenbroder Straße/Herbststraße und Moritzburger Straße/Elberadweg. Dort werden Mitarbeiter der Stadtverwaltung in die Sammelgebiete einweisen. Sie verteilen auch Abfallsäcke und Handschuhe. Sie informieren auch darüber, wo es nach getaner Arbeit den stärkenden Imbiss und ein heißes Getränk gibt. Die gefüllten Säcke können am Rand des Elberadweges abgestellt oder zum Treffpunkt zurückgebracht werden. Erfahrungen der letzten Jahre besagen, dass man sicherheitshalber selbst ein Paar Handschuhe mitbringen sollte.

Die traditionelle Elbwiesenreinigung, bei der sich jedes Jahr über tausend Teilnehmer engagieren, findet bereits zum 24. Mal statt. Sie bildet den abschließenden Höhepunkt des Dresdner Frühjahrsputzes „Sauber ist schöner!“ und ist Teil der europaweiten Initiative „Let’s clean up Europe“.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Mann mit Falschgeld ertappt – Einbruch in Firma in Kaditz

Am Mittwochnachmittag haben Polizeibeamte einen 29-jährigen Ukrainer festgenommen. Er stehe im Verdacht steht, Falschgeld in Umlauf >>>

Mehrfamilienhaus mit 31 Wohnungen entsteht in der Leipziger Straße 70

Auf dem Grundstück Leipziger Straße 70 entsteht ein Mehrfamilienhaus mit 31 Wohnungen, zwei Gewerbeeinheiten und Tiefgaragenplätzen >>>

Matthäus-Passion am Karfreitag in der Weinbergskirche

Am Karfreitag wird in der Weinbergskirche in Trachenberge die Matthäus-Passion aufgeführt. Unter der Leitung von Claudia Mahler wird >>>

Frauen am Elbufer belästigt – Polizei sucht Zeugen

Am Montagnachmittag gegen 13.30 Uhr sind zwei Frauen von einem Unbekannten belästigt worden. Die 29-Jährige und die 32-Jährige haben sich >>>

Helms‘ Bilder: Sachsenbad, Juli 2013

Das Bild „Sachsenbad“ entstand im Juli 2013. Dazu schreibt der Autor Christian Helms: „Als typisches Baudenkmal der >>>