144. Grundschule Bibliothek Leselotsen

Stadtrat: Chance auf Schulbibliotheken für alle Dresdner Schulen

Alle Dresdner Schulen sollen die Möglichkeit erhalten, Schulbibliotheken als „multifunktionale Lernorte“ einzurichten. Dafür werden pro Schule 5.000 Euro bereitgestellt. Einen entsprechenden Antrag verabschiedeten die Stadträte gestern einstimmig. Ab 2019 sollen pro Jahr zehn weitere Schulbibliotheken entstehen. Die dafür nötigen Mittel würden im kommenden Doppelhaushalt verankert, versprach Norbert Engemaier (Linke) bei der Vorstellung des Antrages.

Die rot-grün-rote Stadtratskooperation hatte bereits für die Jahre 2017/18 einen Betrag von 200.000 Euro für die Einrichtung von Schulbibliotheken bereitgestellt. 20 Grundschulen konnten davon profitieren. So waren im Februar 2018 an der 144. Grundschule in der Micktner Straße und der 147. Grundschule in der Döbelner Straße neue Bibliotheken eingeweiht worden. Christiane Filius-Jehne (Grüne) bezeichnete es als großen Gewinn, dass Schulen und Städtische Bibliotheken das Projekt gemeinsam betreiben. So werde auch die Schulung und Koordination der ehrenamtlichen Leselotsen durch die Bibliothek gewährleistet.

Der Bedarf an ehrenamtlichen Helfern wächst mit der Zahl der Bibliotheken. Erst im Mai hatte die Bibliothek einen Aufruf zur Gewinnung weiterer Helfer gestartet.

Der Projektstart sei ganz bewusst mit den Grundschulen erfolgt, sagte Engemaier. Die Kleinsten mit den „kurzen Beinen“ sollten zuerst von der Idee profitieren. Künftig sei eine Bewerbung von Schulen aller Schularten erwünscht. Je nach Interesse könnten so zum Beispiel jährlich 5 Grundschulen und 5 weiterführende Schulen hinzukommen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Wohnheim Hubertusstraße: Obdachlose protestieren gegen Umzugspläne des Sozialamtes

Seit Montagmorgen protestieren Obdachlose vor dem Übergangswohnheim in der Hubertusstraße 36c gemeinsam mit Aktivisten gegen ihre Verlegung >>>

In Pieschen fehlen noch Wahlhelfer für die Landtagswahl am 1. September

Knapp 14 Tage vor der Landtagswahl am 1. September 2019 fehlen in Dresden noch 130 Wahlhelfer. Auch in einigen der 33 Wahllokale Pieschen >>>

Pestalozzi-Gymnasium: Außenanlagen werden saniert – Wasserschaden in den Ferien

Die Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums werden sich freuen. Denn die Stadt saniert die Außen- und Sportflächen ihrer Schule. Dafür gab es >>>

Aprikosengarten – Gemeinschaftliches Gärtnern als Demokratie-Projekt

Wer in der Stadt wohnt und Lust auf Gärtnern hat, muss sich meist mit dem Bepflanzen des Balkons zufriedengeben. Doch der „Aprikosengarten“ >>>

Förderzentrum „A. S. Makarenko“ jetzt an einem Standort in der Leisniger Straße

Fliegender Wechsel im Schulneubau in der Leisniger Straße 78. Nachdem das Gymnasium Pieschen nach einem Jahr an dem Interimsstandort wieder >>>