Thema: Ortsbeirat

Klärwerk Kaditz ortsbeirat 1001

Ortsbeirat: Wenig Anwohnerinteresse an Reparaturarbeiten im Klärwerk Kaditz

Obwohl mehrfach angekündigt, hielt sich das Interesse der Anwohner an den Reparaturarbeiten im Klärwerk Kaditz in deutlichen Grenzen. Lediglich zwei Gäste verfolgten gestern Abend die ausführliche Präsentation von Klärwerks-Leiter Gert Bamler im Sitzungssaal des Pieschener Rathauses. Bamler erläuterte auf der Sitzung des Ortsbeirates die verschiedenen Quellen für die Geruchsbelästigung im Prozess der Abwasserbehandlung und bestätigte den Reparaturtermin für einen Abluftfilter in der Schlammbehandlung. Während dieser Arbeiten sei die Filteranlage außer Betrieb. „Wir hoffen auf starken Wind, damit die Luft schnell vermischt und weggeweht wird“, sagte Bamler gestern. Eine wetterabhängige Terminfestlegung sei nicht möglich, antwortete er auf entsprechende Nachfragen der Ortsbeiräte. Der jetzt notreparierte Filter arbeite nur mit einer Zweidrittelkapazität. Außerdem sei es schwierig, bei der Firma einen Termin zu bekommen. So müssen sich die Anwohner in der letzten Januarwoche noch einmal auf stärkere Geruchsbelästigungen einstellen, bevor es dann deutlich besser werde.

Für Ende Februar kündigte der Klärwerkschef neuerliche Abluftmessungen an. Insbesondere bei der Verladung des Schlamms, der aus den Faultürmen kommt, gebe es noch Reserven. Von hier aus wird der Schlamm zur Weiterbehandlung in Kompostieranlagen abtransportiert. Täglich seien dafür sechs große Tieflader erforderlich.

Die Kläranlage Kaditz, so betonte Bamler nach Fragen der Ortsbeiräte, sei auf den Bevölkerungszuwachs in Dresden in den kommenden zehn Jahren gut vorbereitet. Ab Februar würden neue Becken für die biologische Abwasserreinigung getestet. Sie sollen ab Mai in der Regelbetrieb übergehen. Für den Bau weiterer Becken könnten die Flächen der alten stillgelegten Becken genutzt werden.

Warum trotz mehrerer Beschwerden wegen der Geruchsbelästigung nur wenige Anwohner zur Ortsbeiratssitzung kamen, konnte gestern keiner beantworten. Vielleicht fühlten sich alle schon gut informiert, seien die Beschwerden bereits alle beantwortet oder gar die Geruchsbelästigung nicht so extrem, wie oft geschildert – am Ende blieb da nur ein Achselzucken.

 

Eine Meinung zu “Ortsbeirat: Wenig Anwohnerinteresse an Reparaturarbeiten im Klärwerk Kaditz

  1. vlt. ist das aber auch nur eine dieser uniteressanten Einrichtungen um die sich keiner kümmern will und das auch nicht tut, so lange alles funktioniert.

    Abwasser ist halt nicht Sexy.

    Sich beschweren wenn es nicht funktioniert? Klar!
    Wissen wollen was es tut und wie? Nö.