Peschelstraße Leipziger Straße 1001 baubeginn

Kreuzung Leipziger Straße / Peschelstraße / Am Trachauer Bahnhof: Ab Montag beginnen Arbeiten an neuer Ampelanlage

Die Kreuzung Leipziger Straße/Peschelstraße/Am Trachauer Bahnhof bekommt eine neue Ampelanlage. Die angekündigte Umrüstung der bisherigen Fußgängerampel zu einer komplett neue Anlage beginnt am kommenden Montag. Bis zum 21. Oktober werden die Arbeiten andauern, teilte das Straßen- und Tiefbauamt heute mit.

Während die Fahrbahnen der Leipziger Straße und der Peschelstraße unverändert bleiben, wird die Einmündung der Straße Am Trachauer Bahnhof angepasst und der südöstliche Bordradius erweitert. Zudem erhalte die Fahrbahn der Straße Am Trachauer Bahnhof an der Einmündung auf etwa 15 Metern Länge eine neue Asphaltbefestigung.

Geplant, so heißt es in der Pressemitteilung, sei ein behindertengerechter Ausbau der Kreuzung. Dafür würden Bordsteine abgesenkt und das Betonpflaster auf den Gehwegen angepasst.

Rund 210.000 Euro investieren das Straßen- und Tiefbauamtes der Stadt und die Drewag Netz in das gemeinsame Bauvorhaben.

Während der Bauarbeiten ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Über Konsequenzen für die Buslinien 80 und 327 würden entsprechende Aushänge der Verkehrsbetriebe an den Haltestellen informieren.

25. September bis 3. Oktober – Bau der nordöstlichen Absenkung:

Von der Leipziger Straße ist die Einfahrt in die Straße Am Trachauer Bahnhof untersagt. Die Umleitung erfolgt über die Leipziger Straße und die Industriestraße.

2. bis 7. Oktober  – Bau der südöstlichen Absenkung einschließlich neuem Bord:

Von der Leipziger Straße ist die Einfahrt in die Straße Am Trachauer Bahnhof weiterhin untersagt. Die Umleitung erfolgt über die Leipziger Straße und die Industriestraße. Mithilfe einer Baustellen-Ampel werden die Fußgänger wechselnd durch das Baufeld geführt.

9. bis 21. Oktober – Absenkungen in der Peschelstraße sowie Straßenbau in Am Trachauer Bahnhof:

Beide Straßen sind im Baubereich voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Leipziger Straße und die Rankestraße bzw. über die Adolfstraße. An der Kreuzung Leipziger Straße/Industriestraße ist ebenfalls eine Baustellen-Ampel notwendig.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Werkzeug im Wert von 8.000 Euro gestohlen – Ford Fiesta entwendet

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in ein Geschäft am Riegelplatz eingebrochen. Die Täter haben die Ladentür aufgehebelt und >>>

Sechs weitere Tempo-30-Zonen im Ortsamtsbereich eingerichtet

Die Stadt hat sechs weitere Tempo-30-Zonen im Ortsamtsbereich Pieschen eingerichtet. Auf vier Straßenabschnitten war die Geschwindigkeitsbegrenzung >>>

Neue Wohnungen zwischen Leipziger Straße und Hedwig-Langner-Weg

Der Gebrauchtwagenhändler an der Leipziger Straße neben dem Lidl-Parkplatz verlässt Dresden. Der Standort werde spätestens im Frühjahr >>>

Schlachtfest und Kinderweihnachtsfeier in der Suppenküche „Mahlzeit“

Zu einer Weihnachtsfeier der besonderen Art laden Projektkoordinatorin Andrea Messerschmidt und Projektleiter Jürgen Reinhardt Bedürftige >>>

Im Frühjahr 2018 ist Baustart in der Konkordienstraße 53

 

Drei Monate nach unserem Bericht über das ehemalige Gartenkleinod in der Konkordienstraße 53 ist klar, was der Bauherr Immosolid >>>