polizeimeldung

Fahrkartenautomat gesprengt – Einbruch in Handyshop – Auto gestohlen

Nach einer Serie mit gesprengten Zigarettenautomaten geraten immer wieder Fahrscheinautomaten von Bahn und Nahverkehr ins Visier von Straftätern. Am Wochenende, im Zeitraum zwischen Sonnabend 20.40 Uhr und Sonntag 10.20 Uhr, schlugen sie am Trachauer Bahnhof zu. Dort sprengten sie einen Fahrkartenautomaten der Dresdner Verkehrsbetriebe. Nach Angaben der Polizei benutzten sie dafür offensichtlich Pyrotechnik. Es sei den Tätern jedoch nicht gelungen, die Kassette mit dem Bargeld zu entwenden. Der angerichtete Sachschaden ist enorm. Die Polizei bezifferte ihn auf rund 20.000 Euro.

Einbrecher in Handyshop gestellt

Sonnabend Nacht hatte die Polizei Erfolg. Sie konnte nach einem Zeugenhinweise zwei 30-jährige Tunesier stellen, die in einen Handyshop in der Großenhainer Straße einbrechen wollten. Kurz nach Mitternacht hatte ein Zeuge die Beamten alarmiert. Die Scheibe des Geschäftes war bereits eingeschlagen. Die Täter hatten aus der Auslage Mobiltelefone sowie Zubehör gestohlen. Die vorläufig Festgenommenen wurden am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher gegen die Männer Haftbefehle erließ und gegen Auflagen außer Vollzug setzte.

Autodiebstahl spät entdeckt

Am Sonnabend bemerkte des Eigentümer eines VW Golf VI, dass das Auto gestohlen ist. Das letzte Mal hatte er sein Fahrzeug am 3. Februar gesehen. Die Polizei bezifferte den Wert des sieben Jahre alten Autos mit rund 10.000 Euro.

Eine Meinung zu “Fahrkartenautomat gesprengt – Einbruch in Handyshop – Auto gestohlen

  1. Georg, der Landmann 13. Februar 2017 at 13:30 -

    Haftbefehl ja, dann wieder nein – was denn nun? Da hat man nun schon ´mal ein paar Spitzbuben eingefangen und lässt sie wieder laufen. Unklar …

Das könnte Sie auch interessieren …

Mercedes Vito aufgebrochen – Diebe steigen in Erdgeschosswohnung ein

Am Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr haben Unbekannte gewaltsam einen Mercedes Vito an der Washingtonstraße geöffnet und aus dem Inneren >>>

Kostenloser Geschirrverleih „Tellertausch und Gläserrücken“ sucht Besteck und verschenkt Geschirr

Seit vorgestern verschenkt der kostenlose Geschirrverleih „Tellertausch & Gläserrücken“ in der Großenhainer >>>

Suchtbericht 2018: Neuer Rekord bei Cannabis – Verhaltenssüchte auf Platz 2

Alkohol bleibt die Problemdroge Nummer eins unter den Dresdnerinnen und Dresdnern. Danach folgen bereits sogenannte Verhaltenssüchte >>>

Fernwärme für Pieschen: Neuer Bauabschnitt startet rings um die Eisenberger Straße

Morgen beginnen die Bauarbeiten für einen weiteren Abschnitt im Projekt „Fernwärmeerschließung Pieschen“. Der neue Bauabschnitt >>>

SPD Pieschen lädt zum Bürgergespräch – Wie weiter am Leipziger Bahnhof?

Beim Bürgergespräch am kommenden Donnerstag will sich die SPD Pieschen mit ihren Gästen über die Zukunft des Areals am Alten Leipziger >>>