pieschenaktuell

Was Eigenes für Pieschen, Mickten, Kaditz, Trachau, Trachenberge und Übigau

Pieschen-Aktuell ist ein Onlineangebot an die Einwohner von Pieschen, Mickten, Kaditz, Trachau, Trachenberge und Übigau mit dem klaren Schwerpunkt auf Nachrichten, Geschichten über die Menschen, die hier wohnen und Kommentierung der wichtigsten Ereignisse. Früher hätte man Zeitung gesagt, ich nenne es Online-Journal. Schließlich wird hier nichts gedruckt.

winfried schenk

Winfried Schenk startet am 19. Mai mit Pieschen-Aktuell.de

Die Entwicklung rings um die Leipziger Vorstadt mit Globus, Hafencity und Marina Garden gehört zwar nicht, oder nur zu ganz kleinen Teilen, zum Ortsamtsbereich, aber sehr wohl zu Pieschen Aktuell.

Anzeige

Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof


Hierzu wie auch zum Ortsbeirat oder dem Sachsenbad gibt es auf Pieschen Aktuell eigene Dossiers mit einer Sammlung aller Beiträge sowie Links und Dokumenten zum Thema.

Wer das Online-Journal menschen-in-dresden.de, das ich seit November 2013 betreibe, kennt, wird viele Ähnlichkeiten feststellen, Das ist gewollt.

Einen wichtigen Unterschied gibt es jedoch: Auf Pieschen Aktuell ist die Kommentarfunktion aktiv. Ich hoffe auf engagierte, emotionale, originelle, witzige, bissige oder auch fachlich fundierte Meinungen zu den Beiträgen. Auf Beleidigungen, Beschimpfungen und Schlimmeres kann ich verzichten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit dem Online-Journal Pieschen Aktuell.

Winfried Schenk

  • Anzeige

    Gogol Bordello am 16. Juli im Alten Schlachthof


13 Meinungen zu “Was Eigenes für Pieschen, Mickten, Kaditz, Trachau, Trachenberge und Übigau

  1. gooze sagt:

    Wurde auch Zeit! ;)

  2. Jürgen Wolf sagt:

    Pieschen hat eine eigne online-Zeitung. Nichts verdeutlicht mehr, als dass der sich stürmisch entwickelnde Stadtteil immer weiter in den Interessen-Mittelpunkt der Stadt Dresden rückt. Wohl an, auf ein gutes Gelingen!

  3. Joachim sagt:

    Viel Erfolg für das neue Projekt!

  4. Sabine Mutschke sagt:

    Gutes Gelingen!!! Hab gleich den Newsletter abonniert- um nix zu verpassen.
    Schließlich wohn ich in der Gegend:-)

  5. […] seinem Beitrag zum Start der Seite schreibt […]

  6. Schön, aktuell gehaltene stadtteilblogs sind immer gut und wenn es um die eigene Umgebung geht gefällt mir das natürlich umso mehr.

  7. Anton Launer sagt:

    Na dann, auf gute Nachbarschaft.

  8. Tom Funke sagt:

    Super :-) Ich habe in Kaditz meine Kindheit verbracht und bin deshalb mit dem gesamten Ortsamtsbereich Pieschen auch heute noch sehr verbunden, toll das ich auf diesem Weg aktuelle News aus diesen tollen Stadtteilen erhalte. Danke.

  9. Basti sagt:

    Alles Gute zum Neu-Start des Portals und viel Erfolg für die Zukunft.

    Um dazu beizutragen, dass sich das ganze vielleicht sogar mal von selbst trägt (wenn auch nur von den Sachkosten), würde ich Ihnen gerne gelegentlich einen kleinen Obolus für Ihre Arbeit zukommen lassen.

    Leider finde ich auf Ihrer Seite noch keinen Paypal-Button oder eine Bankverbindung. Sicher finden sich auch andere Leute, die diese direkte Form der Unterstützung für unparteiischen Lokaljournalismus gut finden und vielleicht kommt ja ein kleines Zubrot zusammen.

  10. kimdeal sagt:

    würdes gern über bloglovin.com abonnieren, aber das geht noch nicht..

  11. Na da wünschen wir als Händler in der Bürgerstr. alles Gute, drücken die Daumen und lesen fleißig mit – und wenn es was zu sagen gibt, melden wir uns natürlich!

Das könnte Sie auch interessieren …

Mit geklauter Karte auf Shoppingtour

Unbekannte haben in Dresden-Mickte eine Geldkarte gestohlen und damit Einkäufe im Wert von über 120 Euro bezahlt.

Die Täter verschafften >>>

Pieschner Kinotipps ab 18. Juli

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Radfahrer bei Unfall in Dresden-Trachau verletzt

Am Mittwochmorgen, den 17. Juli 2024, kam es in Dresden-Trachau zu einem Unfall, bei dem ein 54-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. >>>

Diebe und Einbrecher

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in Räume eines Bürohauses an der Straße An der Flutrinne eingebrochen. Die Täter gelangten auf >>>

Alter Leipziger Bahnhof: Ständige Vertretung in Betrieb

Es ist ein verwunschener Platz mitten in der Stadt. Das Gelände rund um den Alten Leipziger Bahnhof liegt seit Jahren brach. Bäume und Tiere >>>