Thema: Marina Garden

freiraum elbtal

Freiraum Elbtal: Erbengemeinschaft lehnt Vergleich ab

Der Vergleich zwischen den Eigentümern und dem Verein Freiraum Elbtal über der Verbleib auf dem Grundstück bis zum Jahresende ist geplatzt. Die Eigentümer – eine Erbengemeinschaft – hat den am Mittwoch vom Vorsitzenden Richter am Landgericht Dresden, Ralf Högner, ausgehandelten Vergleich abgelehnt. Das teilte das Gericht dem Verein am Freitag mit und hat auch gleich einen neuen Verhandlungstermin für den 23. September angesetzt. Dann wird erneut über die Räumungsklage vom Sommer 2013 verhandelt.

In den unsanierten Gebäuden und auf den Freiflächen an der Leipziger Straße 33a betreiben der Verein und seine Mieter Ateliers und Werkstätten und laden zu Kultur- und Kunstveranstaltungen. Da bisher keine ähnlichen Räume zu vertretbaren Konditionen gefunden werden konnten, blieb der Verein trotz Kündigung auf dem Gelände. Alle Bemühungen der Vereins, sich mit der  Erbengemeinschaft über einen vorläufigen Verbleib zu einigen, sind nach Angaben von Vereinssprecherin Jacqueline Muth gescheitert. Die Erbengemeinschaft will das Grundstück verkaufen. Als Käufer steht die DresdenBau in den Startlöchern, die auf dem Gelände eine Wohnanlage “Marina Garden” mit rund 150 Wohnungen errichten will.

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.