Newsletter von pieschen-aktuell.de

Die wichtigsten Beiträge der Woche auf einen Blick!

Datenschutz-Hinweis! Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn abonniert haben. Dafür speichern wir die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben. Sollten Sie kein Interesse mehr an der wöchentlichen Zusammenfassung haben, können Sie sich hier >>vom Newsletter abmelden.! Wir werden Ihre E-Mail-Adresse dann aus unserer Datenbank löschen. Weitere >>Informationen zum Datenschutz..

Grünzug Gehestraße Bäume

Mit einer ausführlichen Stellungnahme hat das Amt für Stadtgrün auf die kritischen Nachfragen der Leserinnen und Leser zu den geplanten Baumfällungen für den Grünzug Gehestraße reagiert. Man sei "sehr sensibel mit den notwendigen Fällungen umgegangen, es wurden alle Alternativen geprüft", …

Weiterlesen.

---
Übergangsheim Hubertusstraße Zuleger

Mehr als sechs Jahre war Ingo Zuleger arbeitslos. Der gelernte Wagenschlosser und Rangierleiter machte nach der Wende eine Umschulung zum Berufskraftfahrer. Einen Job fand er nicht . "Ich wollte gern im sozialen Bereich arbeiten", sagt der 51-Jährige. Seit 16. Januar …

Weiterlesen.

---
Pieschener Melodien Winter

Mit einer Petition wollen Anwohner und Eltern ein Durchfahrtsverbot für die Pieschener Melodien erreichen. Noch bis Ende April können sich Unterstützer auf dem Onlineportal der Stadt Dresden dem Anliegen anschließen. 36 Mal ist die e-Petition bisher unterzeichnet worden. Die "Möglichkeiten …

Weiterlesen.

---
Fernwärme Konkordienstraße

Keine neugierigen Fragen. Keine kritischen Anmerkungen und schon gar keine empörten Einwände. Das öffentliche Interesse an der Präsentation der Bauvorhaben zur Fernwärmeversorgung in Pieschen war erstaunlich gering im Vergleich zu den vielen Kommentaren unter den Berichten über die Eröffnung neuer …

Weiterlesen.

---
Goldenes Lamm Klepsch

Noch in diesem Jahr will die Musikschule Goldenes Lamm (MSGL) den Bau ihres neuen Schulgebäudes beginnen. "Wir hoffen, dass zu Weihnachten 2019 der Rohbau steht", sagt heute Musikschulleiter Daniel Scheufler. 3 Millionen Euro will die Freie Evangelischen Gemeinde als Bauträger …

Weiterlesen.

---
Opfer von Fassadenschmiererei lädt Täter zu Kaffee und gemeinsamem Putzen ein

Unbekannte haben nach Angaben der Polizei in den vergangenen Tagen eine Hauswand sowie ein Schaufenster und eine Haustür in der Oschatzer Straße mit einem etwa fünf Meter langen Graffiti beschmiert. Über den entstandenen Schaden konnte ein Polizeisprecher noch nichts sagen,. …

Weiterlesen.

---
Leipziger Straße 112 absperrung

Was wird aus dem Grundstück in der Leipziger Straße 112? Warum ist der Parkplatz gesperrt? Diese Frage ist in der Vergangenheit mehrfach an die Redaktion des Onlinejournals Pieschen Aktuell herangetragen worden. Die Recherchen vor Ort sind eindeutig. Bis auf die …

Weiterlesen.

---
Bischoffberger Kati Stadtrat

Grünen-Stadträtin Kati Bischoffberger wird bei der Wahl zum neuen Stadtrat erneut auf Platz 1 der Kandidatenliste ihrer Partei im Wahlkreis 3 stehen. Ein Parteitag des Dresdner Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen hatte sie am Wochenende mit großer Mehrheit gewählt. Auf …

Weiterlesen.

---
Drewag Fernwärme Ausbau Pieschen

Morgen wollen Vertreter der Drewag Netz im Stadtbezirksbeirat die Pläne für den Ausbau der Fernwärmeversorgung in Pieschen präsentieren und den Bauablauf bis zum Jahr 2021 erläutern. Immer wieder hat es unter den Berichten bei Pieschen Aktuell über die Eröffnung neuer …

Weiterlesen.

---
Quäntchen Startnext

Der Start war erfolgreich. Seit Sonnabend Nachmittag haben Kathrin Winkler und Sven Wruck für ihren Unverpacktladen "Quäntchen" bereits 2.000 Euro von mehr als 40 Unterstützern eingesammelt. Auf der Crowdfunding-Plattform Startnext werben die beiden um Unterstützung für ihr Projekt. Erstes Ziel sind …

Weiterlesen.

---
polizeimeldung

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag ist von einer Baustelle an der Böcklinstrasse ein mobiles Stromaggregat sam Hänger im Wert von etwa 50.000 Euro gestohlen worden. Hinweise von Zeugen hätten die Ermittler nach Dresden-Klotzsche geführt, Ermittlungen vor Ort dann …

Weiterlesen.