Newsletter von pieschen-aktuell.de

Die wichtigsten Beiträge der Woche auf einen Blick!

Datenschutz-Hinweis! Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn abonniert haben. Dafür speichern wir die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben. Sollten Sie kein Interesse mehr an der wöchentlichen Zusammenfassung haben, können Sie sich hier >>vom Newsletter abmelden.! Wir werden Ihre E-Mail-Adresse dann aus unserer Datenbank löschen. Weitere >>Informationen zum Datenschutz..

Pantomime Der blaue sarafan

Zum letzten Mal organisieren Ralf Herzog und der Verein Mimenstudio das Internationale PantomimeTheaterFestival Dresden. Es ist das 35. Festival und in dieser Form wird es das auch nicht wieder geben. Das Mimenstudio Dresden löst sich danach auf. Doch zuvor wollen …

Weiterlesen.

---
Bernhardt Lichterketten

Die Oschatzer Straße soll in diesem Jahr wieder in vorweihnachtlichem Lichterglanz erstrahlen. Fleischermeister Jean Bernhardt hat die Initiative ergriffen und will die Lichterketten wieder aufhängen. Bis 2015 hatten sie die Straße fast 15 Jahre lang im Dezember geschmückt.  Jetzt steht …

Weiterlesen.

---
Koci Gerda

Gerda Kočí erzählt gern Geschichten und sie malt mit Begeisterung. Ein besonderes Hobby ist für sie die Pflege des sächsischen Dialektes. Sie kann auch sächsisch reimen.  Jetzt sucht die rührige Seniorin Mitstreiter für die Pflege des sächsischen Dialektes. Sie hofft, …

Weiterlesen.

---
Städtisches Klinikum

In der Nacht zum Dienstag ist im Städtischen Klinikum am Standort Neustadt/Trachau der zweite mit einem multiresisten Erreger infizierte Patient verstorben. Der Patient sei ebenfalls seiner schweren Grunderkrankung erlegen, erklärte Lutz Blase, Medizinischer Direktor des Klinikums. Inwieweit die Infektion durch …

Weiterlesen.

---
Vereinsvorstand

Alt werden in der gewohnten Umgebung - diese Idee hat Christine Swaboda beschäftigt. Ein Buch des Soziologen und Psychiaters Klaus Dörner hat dann den Anstoß dafür gegeben, sich genau dafür zu engagieren. "Der Gedanke, dass Hilfsbedürftige dort, wo sie zu …

Weiterlesen.

---
polizeimeldung

Unbekannte sind am Montag, im Zeitraum zwischen 8.15 und 15 Uhr, in ein Einfamilienhaus am Gucksbergweg eingebrochen. Die Täter haben sich gewaltsam Zutritt durch die Terrassentür verschafft und dann sämtliche Räume durchsucht. Zum Diebesgut und zum Sachschaden würden bislang noch …

Weiterlesen.

---
Fähre Pieschen

"700 Meter Luftlinie, 25 Minuten Bahnfahrt. Ich weiß schon, warum ich ständig ein Fähre von Pieschen ins Ostragehege". Als Stefan Engel dies am vergangenen Sonnabendmorgen twitterte, war er auf dem Weg zum SPD-Landesparteitag auf der Messe Dresden. Der Pieschener SPD-Ortsvorsitzende …

Weiterlesen.

---
Intensivtherapie Klinikum Neustadt

Am Standort Trachau des Städtischen Klinikums Dresden kämpft ein Team aus Ärzten und Pflegepersonal seit der vergangenen Woche gegen die Ausbreitung eines multiresistenten Keims. Wie Klinikumsprecherin Viviane Piffczyk heute informierte, sei einer der beiden mit dem Erreger infizierten Patienten am Sonntagabend …

Weiterlesen.

---
Kulturwerkschule Geschäftsstelle

"Wir sind Eltern, die genau diese Schule wollen, mit diesem Konzept und diesen engagierten Lehrern". Mit diesen Worten hatte die Mutter eines Grundschulkindes im Juni den Bericht über die Ablehnung der Gründung der Kulturwerkschule durch das Landesamt für Schule und …

Weiterlesen.

---
karneval jess-pub

Die Temperaturen sinken und die Tage werden grauer. Es gibt genügend Gründe den November nicht zu mögen. "Aber es gibt einen Grund, den November zu lieben und zwar speziell den 11. November", meint Lutz Herrmann. Denn am 11.11. beginne die …

Weiterlesen.

---
prinz friedrich august haus

Der 1929 geborene und heute im Dresdner Stadtteil Gruna lebende Architekturhistoriker Karl-Heinz Löwel schreibt im Dresdner Geschichtsbuch Nr. 5 (1999) zu den Wohnungsbaugenossenschaften in Dresden das Folgende: „Durch den persönlichen Einsatz des damaligen Amtsgerichtspräsidenten Dr. Becker wurde 1898 der ‚Dresdner …

Weiterlesen.