Newsletter von pieschen-aktuell.de

Die wichtigsten Beiträge der Woche auf einen Blick!

Datenschutz-Hinweis! Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn abonniert haben. Dafür speichern wir die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben. Sollten Sie kein Interesse mehr an der wöchentlichen Zusammenfassung haben, können Sie sich hier >>vom Newsletter abmelden.! Wir werden Ihre E-Mail-Adresse dann aus unserer Datenbank löschen. Weitere >>Informationen zum Datenschutz..

Rathaus Pieschen Ausstellung Brendler

Im Rathaus Pieschen können Besucher eine neue Ausstellung bewundern. Unter dem Titel "Bauen ist eine Lust, aber der Hundertste weiß erst was kust' " zeigt Autor Klaus Brendler an acht Beispielen Vergangenheit und Gegenwart ausgewählter Bauwerke im Stadtbezirk Pieschen. Zum …

Weiterlesen.

---
Mika quartier 1 BA

Im Mika-Quartier in Mickten soll weiter gebaut werden. Ende November wollen die Investoren der Mika Quartier GmbH die Pläne das 2,6 Hektar große Areal zwischen Pieschener Straße und An der Elbaue sowie Kötzschenbroder Straße und Flößerstraße präsentieren. Etwa 550 Wohnungen …

Weiterlesen.

---
Kita Spielzeug

Ein Schlafraum mit 30 Betten und Essen aus der Großküche können für Eltern Gründe sein, sich gegen eine Krippe für ihre Kleinen zu entscheiden. Verlockender sind da Angebote mit individuellen Gruppen bis zu fünf Kindern und täglich frisch gekochten Mahlzeiten. …

Weiterlesen.

---
Bergmann Thomas

29 Bewerber können auf dem Wahlvorschlag einer Partei oder Wählervereinigung für die erstmalige Wahl zum Stadtbezirksbeirat in Pieschen am 26. Mai 2019 stehen. Vor allem für die mitgliederschwachen Parteien wird das ein Problem. Zum Beispiel für die Dresdner FDP. "Wir …

Weiterlesen.

---
Laub 2018

86 der 431 Straßen und Plätze im Stadtbezirk Pieschen werden von der öffentlichen Stadtreinigung betreut. Dort beseitigen Mitarbeiter der Stadt derzeit auch das abgefallene Herbstlaub. Für die Laubentsorgung auf Straßen und Gehwegen, die nicht zur öffentlichen Straßenreinigung gehören, seien die angrenzenden …

Weiterlesen.

---
Fliegerbombe danach pöppelmann

Plötzlich war der Dienstag ein ganz normaler Tag. Geschäfte waren geöffnet, Kinder gingen in die Kita. Hier und da gab es mehr freie Parkplätze als sonst an einem Wochentag. Einige Kleinunternehmer rechnen mit finanziellen Einbußen. Wer seine Auswärts-Unterkunft nicht mehr …

Weiterlesen.

---
fliegerbombe luftbild

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat heute die langfristige Planung der Evakuierung wegen des Verdachts eines Bombenfundes verteidigt. "Ich bin erleichtert und froh, dass keine Fliegerbombe gefunden wurde. Die Bürgerinnen und Bürger Tage vorher darauf vorzubereiten, hat Hektik und Stress vermieden. …

Weiterlesen.

---
Döbelner Straße fussweg

In der Döbelner Straße wird die Sanierung des südlichen Gehwegs fortgesetzt. Bis zum 30. November 2018 sollen nun im Abschnitt zwischen der Hans-Sachs-Straße und der Hubertusstraße die Betonplatten durch Betonpflaster ersetzt werden, kündigte heute ein Rathaussprecher an. Während der Bauarbeiten …

Weiterlesen.

---
Stilbruch Weinbergskirche

Mit der Band ein "Stilbruch" hat der Verein Kulturkirche Weinberg ein echtes Highlight im langsam zu Ende gehenden Jahr im Programm. Am Freitag sind die drei Vollblutmusiker live zu erleben. Seit 2005 spielen sie in unterschiedlichen Besetzungen auf deutschen und …

Weiterlesen.

---
Fliegerbombe Rohr

Der Verdacht auf eine Fliegerbombe hat sich nicht bestätigt. Bei dem Gegenstand, der im Dresdner Ostragehege auf einem Firmengelände geortet worden war, handelt es sich nicht um eine Fliegerbombe. "Vielmehr hat sich der Gegenstand als größeres Wasserrohr mit Muffe entpuppt. …

Weiterlesen.

---
polizeimeldung

In der Nacht zum Sonntag, gegen 3:40 Uhr, wollten Polizisten einen dunklen Porsche Cayenne auf der Erfurter Straße kontrollieren. Der Fahrer gab jedoch Gas und flüchtete. Dabei, so ein Polizeisprecher, habe er mehrfach rote Ampeln ignoriert und sei mit deutlich …

Weiterlesen.

---
Fliegerbombe presse

"Dass es eine Bombe ist, sage ich erst, wenn ich sie gesehen habe". Sprengmeister Holger Klemig erläuterte heute am Bombenverdachtsort auf dem Gelände der Kühlhaus Frigolanda Dresden am Messering im Ostragehege das Vorgehen der Experten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst. Heute wird auf …

Weiterlesen.