In der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag wird die Uhr eine Stunde vorgestellt. Foto: Archiv/Philine

Sommerzeit ab Sonntag

Heute Nacht werden die Uhren eine Stunde vorgestellt. Wenn es eigentlich um zwei Uhr ist, ist’s dann plötzlich schon um Drei. Die beginnende Sommerzeit macht es möglich.

Ja, die Sommerzeit gibt es immer noch, obwohl vor fast sechs Jahren die Europäische Kommission bereits vorgeschlagen hat, die Zeitumstellung abzuschaffen, 2019 stimmte das EU-Parlament zu. Aber die EU-Mitgliedsstaaten haben bis heute noch keinen gemeinsamen Standpunkt zu dem Thema gefunden.

Schwierigkeit bei der Einigung ist immer noch die Frage, ob man sich gemeinsam auf die Sommerzeit oder die Winterzeit verständigt. Wobei, schon den Begriff Winterzeit gibt es eigentlich gar nicht. Denn der drückt die normale mitteleuropäische Zeit aus. Die galt, bevor 1980 die Sommerzeit in Deutschland eingeführt wurde. Angeblich soll mit der gewonnenen Tageslichtstunde Energie gespart werden.

Anzeige



Möglicherweise liegen die Schwierigkeiten bei der Einigung auch an der großen Ausdehnung der Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ), denn die reicht von Spanien bis nach Polen. Als in Warschau heute die Sonne um 5.14 Uhr aufging, war es in Madrid noch sehr dunkel. Der Sonnenaufgang in der spanischen Hauptstadt war erst um 7.01 Uhr.

Eine Stunde nach vorn

Im Ergebnis wird heute die Stunde gemopst, die es im Herbst dann wieder zurück gibt. Also: Achtung, heute Nacht, wenn der kleine Zeiger auf die 2 vorgerückt ist, bitte aufstehen und kräftig an der Uhr drehen. Also den großen Zeiger einmal rum, im Uhrzeigersinn.

Achtung Nachtschwärmer, um 2 Uhr ist es gleich um 3 Uhr.

Achtung Nachtschwärmer, um 2 Uhr ist es gleich um 3 Uhr.

  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Verkehrsversuch an der Böttgerstraße startet

Weniger Elterntaxis und eine höhere Sicherheit der Kinder auf ihrem Schulweg, das soll das Ziel des Verkehrsversuches an der 56. Grundschule >>>

Pieschener Kinotipps ab 11. April

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Frühjahrsputz auf den Hufewiesen

Auch in diesem Jahr lädt der Hufewiesen Trachau e.V. wieder zum Frühjahrsputz. Am 13. April kann auf der gesamten Fläche der Hufewiesen Müll >>>

Aus dem Rat des Stadtbezirks

Der Stadtbezirksbeirat Pieschen tagte am Dienstag ab 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Pieschen. Zu Beginn der Sitzung erklärte Maurice >>>

Ein Leben ohne Nationalismus und Faschismus?

„Layers of Resistance“ heißt die Performance, welche am 13. April im Zentralwerk zu sehen sein wird. Im Rahmen des Künstleraustauschs >>>