Mariyama Ebel, Darstellerin der Josephine in Sister Soul, Sammy Szkopiak, Darstellerin der Elle Woods und Dorothea Kriegl, Darstellerin der Jennifer im Tussipark - Foto: J. Frintert

Frauenpower in Übigau

Ende Mai beginnt am Schloss Übigau das Sommerspektaktel der Comödie Dresden. Bereits zum sechsten Mal bespielt Sachsens größtes Privattheater nun die verträumte Fläche zwischen Schloss und Elbe. In dieser Saison stehen die Shows ganz im Zeichen von Frauenpower.

Die Saison beginnt am 31. Mai mit dem Broadwaymusical „Natürlich Blond“, basierend auf dem gleichnamigen Kinofilm. Anschließend wechselt das Setting ins Nonnenkloster mit der Neuproduktion „Sister Soul“, in der eine falsche Nonne auf den Spuren von Whoopi Goldberg wandelt, untermalt von bekannten Gospelhits wie „Oh Happy Day“ bis „I Will Follow Him“. Im Juli bereichert die Kultkomödie „Tussipark“, die in diesem Jahr ihren 10. Geburtstag feiert, das Programm.

Die 16 Spielwochen sind von starker Frauenpräsenz geprägt, mit 23 Damen im 30-köpfigen Sommerensemble, die ein Bild von Frauen zeichnen, das Stärke, Intelligenz und Unabhängigkeit betont und traditionelle Geschlechterrollen hinterfragt.

Den Auftakt macht „Natürlich blond“. Der Film kam 2001 in die Kinos und war für Reese Witherspoon der Durchbruch. Die Musicalfassung des Films eroberte den Broadway, das West End und erlebt mit der Inszenierung der Comödie seine sächsische Erstaufführung. Das Konzept von Regisseur Christian Kühn und Ausstatterin Anne-Konstanze Lahr zitiert zudem eine andere, seit letztem Jahr sehr erfolgreiche Leinwandblondine, die den Hang zur Farbe Pink mit Elle Woods teilt.

Sammy Szkopiak, Darstellerin der Elle Woods - Foto: J. Frintert

Sammy Szkopiak, Darstellerin der Elle Woods – Foto: J. Frintert

Mit 198 folierten Fensterscheiben, über 40 Litern Farbe und allein über 60 Kostümteilen für die Hauptdarstellerin verwandelt sich das Elbschloss Übigau zum pinkem Barbie-Traumschloss. Das Ensemble aus Musicaldarstellenden bekannter Produktionen wie „Romeo & Julia“, „Sister Act“ oder „Tanz der Vampire“ wird auch dieses Jahr von der Dresdner Musical-Werkstatt Oh-Töne verstärkt. Elle Woods wird von der Wahl-Dresdnerin Sammy Szkopiak verkörpert, die dem Dresdner Publikum bereits von Produktionen des Boulevardtheaters bestens bekannt ist.

„Mit der Rolle der Elle Woods geht für mich ein absoluter Traum in Erfüllung“, sagt Szkopiak. Sie liebe diesen Film, der voller Women-Empowerment steckt und somit super gut in die heutige Zeit passe. Auch die Musicalfassung sei totaler Kult und bietee wahnsinnig viele Ohrwürmer. „Ich freue mich riesig auf diese schauspielerische, musikalische und tänzerische Herausforderung und – nach „Santa Maria“ im letzten Jahr – auf meinen zweiten Sommer am wunderschönen Elbschloss“, so die Schauspielerin.

Christian Kühn, der künstlerischer Leiter der Comödie mit den drei Hauptdarstellerinnen. Foto: J. Frintert

Christian Kühn, der künstlerischer Leiter der Comödie mit den drei Hauptdarstellerinnen. Foto: J. Frintert

Tussipark und Sister Soul

Christian Kühn, künstlerischer Leiter der Comödie ergänzt: „Frauen-Empowerment im Film und im Theater ist ein zentraler Aspekt moderner kultureller Diskurse, der sich durch das Bestreben definiert, Frauen in Geschichten die Hauptrolle zu geben, die ihnen Macht, Kontrolle über ihr Leben und eine tiefe Charakterentwicklung verleihen und traditionelle Stereotypen herausfordern und überwinden.“

Die Saison umfasst weitere Höhepunkte wie die Karaoke-Komödie „Tussipark“, die ebenfalls unter freiem Himmel stattfinden wird. Hier zieht Lucy Diakovska, die Dschungelkönigin und „No Angels“-Sängerin, in die Rolle der Wanda ein. Im August folgt mit „Sister Soul“ eine weitere Premiere, in der eine Berliner Nachtclubsängerin sich im katholischen Elbhospital Übigau verstecken muss. Diese Produktion setzt ebenfalls auf bekannte Hits und wird von Mariyama Ebel, die zuletzt in Hamburg engagiert war, angeführt.

Weitere Infos und Tickets

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Mann entblößte sich vor drei Mädchen – Zeugenaufruf

Am Dienstag, gegen Mittag, entblößte sich ein unbekannter Mann vor drei Mädchen an einer Grundschule an der Micktner Straße. Die zehn- bis >>>

Schatten für den Spielplatz Konkordienstraße

Die Sache mit dem Schatten am Sandkasten zieht sich schon eine Weile durch die Beratungen des Stadtbezirksbeirates. Im Oktober bewilligten >>>

Portemonnaie aus Rollator geklaut

Bislang Unbekannte haben am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr einer 87-jährigen Frau das Portemonnaie gestohlen. In diesem befanden sich >>>

Stadtbezirksbeirat Pieschen tagt am Dienstag, 18. Juni, öffentlich

Am Dienstag tagt der Stadtbezirksbeirat Pieschen zum 54. Mal in dieser Legislaturperiode. Es ist vermutlich die letzten Sitzung der 19 >>>

Rund ums körperliche Wohlbefinden

Rückenschmerzen, Muskelverletzung oder einfach Lust, alltägliche Gewohnheiten im Umgang mit dem Körper zu überdenken? „Dass Gesundheit >>>