Sommerfest in der 106. Grundschule: Nichts verschwenden – wiederverwenden!

Pünktlich zum Kindertag am 1. Juni war es soweit und das lang ersehnte gemeinsame Sommerfest von Schule und Hort fand unter dem großen Motto der Nachhaltigkeit statt. Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlich warmen Temperaturen öffneten sich um 15 Uhr die Tore zum Schulgelände in der Großenhainer Straße 187.

Viele Kinder hatten Angebote für den kleinen Flohmarkt mitgebracht.

Kinder samt Eltern und Verwandten strömten auf das Grundstück, wo die Teams von Schule und Hort schon einige Überraschungen vorbereitet hatten. Nach einer musikalischen Eröffnung der Musikschulkinder und vielerlei Stände zum Schlemmen und Naschen gab es vor dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit zahlreiche Kreativangebote mit Materialien, die sonst gerne im Müll landen.

So wurden zum Beispiel Konservendosen, Gläser, Papier und Zeitungen, Milch und Saftpackungen oder Kronkorken und Flaschendeckel zu Insektenhotels, Hüten, Deckelblumen oder Untersetzer wiederverwertet. Auch körperlich konnten sich die Schülerinnen und Schüler an allerhand Ständen auspowern, wobei der Spaß auf Slackline und Hüpfburg sicherlich den meisten in Erinnerung bleiben wird.

Nicht wegwerfen, sondern Wiederverwenden – für einen ganz anderen Zweck.

Auch am Stand des Kinderflohmarktes, mit nicht mehr benötigten Büchern und Spielen konnte die ein oder andere Entdeckung gemacht werden. Ein weiteres Highlight war unumstritten der Fotostand wo die Gäste des Festes in Kostümierungen aus Omas Zeiten schlüpfen konnten. Das Umweltmobil der Landeshauptstadt Dresden mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstrich das Motto des gelungenen Nachmittages.

Ein Gastbeitrag von Franziska Börner, Schulleiterin der 106. Grundschule

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 22. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Jetzt gilt Tempo 30 in der Bürgerstraße

In der Bürgerstraße gilt ab  sofort Tempo 30. Die entsprechenden neuen Verkehrsschilder sind in den vergangenen Tagen angebracht worden. >>>

Regionalverkehr-Streik mit Auswirkungen auf Pieschen

Am Mittwoch und Donnerstag sind die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Gewerkschaft >>>

Bewaffneter Raub blieb beim Versuch

In Kaditz ereignete sich gestern Mittag, zwischen 12.20 Uhr und 12.24 Uhr, ein versuchter Raubüberfall in einem Tabakwarenladen. Ein unbekannter,

>>>
Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro gestohlen – Radfahrer verletzt

In Bereich Pieschen ereigneten sich kürzlich zwei Vorfälle, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen. Am frühen Donnerstagmorgen >>>