Polizeimeldung

Polizeieinsatz in Kaditz verhindert Straßenblockade

Am Montagnachmittag gegen 15 Uhr führte die Polizeidirektion Dresden einen Einsatz an der Kreuzung Lommatzscher Straße / Washingtonstraße durch. Nach der Ankündigung einer Straßenblockade trafen die Beamten auf vier Menschen, die ein Plakat dabei hatten und mutmaßlich den Verkehr blockieren wollten. Die drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 21 und 29 Jahren seien angesprochen worden und die Identitäten seien festgestellt worden. Dann seien Platzverweise ausgesprochen worden, erklärte ein Polizeisprecher. Die Personen hätten daraufhin den Ort verlassen. Es sei zu keinen Verkehrseinschränkungen gekommen. Die Polizeidirektion Dresden war mit 20 Beamten im Einsatz, so der Polizeisprecher.

  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschen: Anlaufstelle für Sozialhilfe schließt vom 27. bis 31. Mai 2024

Das Sachgebiet Sozialleistungen Nord des Sozialamts bleibt wegen Umzugs in der Woche vom 27. bis 31. Mai 2024 geschlossen. Die Mitarbeiter >>>

Musikalischer Wochenausklang

Am Konkordienplatz wird es am Freitag wieder einen „Musikalischen Wochenausklang“ geben. Bereits Anfang des Monats hatte >>>

Einbrecher klauen Werkzeug

Unbekannte sind auf der Wurzener Straße in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag in zwei Autos eingebrochen und haben daraus Werkzeug im >>>

Pieschner Kinotipps ab 16. Mai

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Plätze für Altkleidercontainer sollen verlost werden

Niemand weiß, wie viele Altkleidercontainer in Dresden herumstehen. Die Stadtverwaltung will mit einem neuen Verteilungsmodell für >>>