Zirkus-Urgestein Mario Müller-Milano (2. v. l.) übergibt den goldenen Glücksanker an William, Sascha und Leonard Köllner (von links).

Pieschener Urgestein übergibt Zirkus-Anker

Die Rührung war dem Zirkus-Direktor anzusehen, als er gestern den Brüdern Köllner den goldenen Anker überreichte. 13 Jahre lang hatte der Pieschener den Dresdner Weihnachts-Circus geführt. Dass die Übergabe nun gestern direkt neben dem Elbepark an der Pieschener Straße stattfand, war kein Zufall.

Müller-Milano, der von den drei Artisten stets nur respektvoll Onkel Mario genannt wird, hatte über lange Jahre auch das Pieschener Hafenfest organisiert. Mit 73 Jahren befand der Zirkus-Direktor, sei es nun Zeit für den Nachwuchs. Die Anker-Übergabe fand auf der Freifläche an der Ecke zur Lommatzscher im „Circus Piccolino“, statt. Der ist gewissermaßen der kleine Bruder des großen Weihnachts-Circus, der natürlich wieder auf dem Volksfestgelände auf der anderen Elbseite, an der Pieschener Allee stattfinden wird.

Die Brüder Köllner sind aber eigentlich gar keine Neuen, schon seit Jahren sind sie als Artisten mit unterschiedlichen Programmen im Weihnachts-Circus beteiligt. William, Sascha und Leonhard haben Müller-Milano nun das Unternehmen abgekauft. Er werde aber stets der Zirkusdirektor bleiben, versichert Sascha.

Mit dem Einschlagen eines Ankers beginnt jeder Zirkuszeltaufbau.

Mit dem Einschlagen eines Ankers beginnt jeder Zirkuszeltaufbau.

Das Programm steht noch nicht fest, nur einen Show-Act ließen sich die neuen Betreiber entlocken, es wird eine Elefanten-Show mit Elvis Errani und seinen drei asiatischen Elefanten-Damen geben.

Der Weihnachts-Circus soll vom 15. Dezember bis zum 7. Januar stattfinden, der Vorverkauf der Tickets startet am 4. September. In der vergangenen Saison kamen mehr als 80.000 Besucher zu den Shows ins große Zelt.

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 22. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Jetzt gilt Tempo 30 in der Bürgerstraße

In der Bürgerstraße gilt ab  sofort Tempo 30. Die entsprechenden neuen Verkehrsschilder sind in den vergangenen Tagen angebracht worden. >>>

Regionalverkehr-Streik mit Auswirkungen auf Pieschen

Am Mittwoch und Donnerstag sind die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Gewerkschaft >>>

Bewaffneter Raub blieb beim Versuch

In Kaditz ereignete sich gestern Mittag, zwischen 12.20 Uhr und 12.24 Uhr, ein versuchter Raubüberfall in einem Tabakwarenladen. Ein unbekannter,

>>>
Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro gestohlen – Radfahrer verletzt

In Bereich Pieschen ereigneten sich kürzlich zwei Vorfälle, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen. Am frühen Donnerstagmorgen >>>