Thanksgiving.

Pieschener Kinotipps ab 16. November 2023

Die Tribute von Panem – The Ballard of Songbirds & Snakes

Die Tribute von Panem - The Ballad Of Songbirds & Snakes

Die Tribute von Panem – The Ballad Of Songbirds & Snakes


Von 2012 bis 2015 begeisterten uns vier Filme mit der postapokalyptischen Welt der Hunger Games. Als Medienereignis des Jahres verfolgte das Land gespannt die blutigen Wettkämpfe im zukünftigen Nordamerika namens Panem. In 12 Distrikte aufgeteilt, führt das Capitol die Welt an, während der Rest ums Überleben kämpft.

Jährlich treten zwei Jugendliche aus jedem Distrikt in einem tödlichen Wettbewerb an. Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) wird zur Rebellin, die das System stürzt. 2023, in einem Spin-off, erleben wir die Hunger Games zehn Jahre nach dem erfolglosen Aufstand, diesmal unter der Führung des jungen Coriolanus Snow (Tom Blyth). Gemeinsam mit seiner Schützling, Lucy Gray Baird (Rachel Zegler), beginnen die Spiele, um erneut „Frieden“ zu erzwingen. Wohin dies führt, offenbart allein der Kinobesuch oder die Betrachtung des düsteren Werks über Prinzessin Turandot in der Semperoper, das eine ähnliche Zukunft mit Distrikten und emotionalem Finale zeigt.

Thanksgiving

Thanksgiving.

Thanksgiving.


Erinnert sich noch jemand an die Fake-Trailer von 2007 im Rahmen des „Grindhouse“-Double-Features von Robert Rodriguez und Quentin Tarantino? Darunter waren auch »Machete« und »Hobo with a Shotgun«. Nun bringt Regisseur und Drehbuchautor Eli Roth seinen Fake-Trailer »Thanksgiving« nach 16 Jahren als echten Film ins Kino. Die Dreharbeiten begannen erst im Frühjahr dieses Jahres und passend zum diesjährigen Thanksgiving wird der Horrorfilm veröffentlicht.

Nach dem Erntedankfest in den USA folgt oft der „Black Friday“ – ein Tag voller günstiger Deals, aber auch geprägt von Schlägereien und Wahnsinn, wenn viele die gleichen Schnäppchen ergattern wollen. Genauso ergeht es dem Küstenstädtchen Plymouth in Massachusetts am Black Friday. Doch danach ist nichts mehr wie zuvor. Ein Serienmörder gesellt sich dazu, der ein Jahr später sein eigenes Thanksgiving feiern will und dabei auf etwas „menschlichere“ Zutaten besteht. Ob der örtliche Sheriff (Patrick Dempsey) dem Killer standhalten kann, bleibt abzuwarten.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Lackstreichekleber-Festival: Urban Spots Spray Aktion am Puschkinplatz

Das Lackstreichekleber-Festival sorgte in der vergangenen Woche für kreative Stunden. Überall in Dresden gab es Angebote zum Mitmachen, >>>

Pieschner Kinotipps ab 13. Juni

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Marina Garden fertig

Die CTR Marina Dresden hat diese Woche bekannt gegeben, dass die Wohnungen des Projekts „Marina Garden“ nun fertiggestellt >>>

Alte Gärtnerei startet mit Selbstpflücke-Saison

In der Alten Gärtnerei in der Heidestraße startet am Wochenende die Selbstpflücke-Saison. „Die Himbeeren sind reif und können geerntet >>>

Stadtbezirksbeirat Pieschen – Liste der Gewählten voraussichtlich am Donnerstag

Auch zwei Tage nach der Wahl lässt die Sitzverteilung für den Stadtbezirksbeirat Pieschen – wie auch für alle anderen Stadtbezirke >>>